So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo Josic ist mein Name,meine Frage bezi9eht sich auf mein

Kundenfrage

Hallo
Josic ist mein Name,meine Frage bezi9eht sich auf mein mögliches bleiberecht.
Ich bin 2003 eingereist um Zwecke des Studiums stehe kurz vor meiner Diplomarbeit,besitze Kroatischen Pass und mein Derzeitiges Visum läuft bis Juli 2011 .Ich habe vor 3 Monaten Entbunden bin Alleinerziehende Mutter aber der Vater hat das Kind anerkannt.Er ist Britischer Staatsangehöriger .Ich habe mit dem Vater des Kindes damals abgesprochen das er das Kind als Britischen Staatsangehörigen anmeldet damit ich so mein Bleiberecht erhalte doch er weiger sich dies jetzt zu machen.Jetzt ist meine Frage ob ich irgendeine Möglichkeit habe mein Bleiberecht zu sicher denn ich möchte nach meinen Studium gerne hier bleiben.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

Nach britischem Abstammungsrecht hat Ihr Kind automatisch die britische Staatsangehörigkeit, weil der Vater Brite ist. Wenden Sie sich unter Nachweis der Vaterschaftsanerkennung an die britische Botschaft, um die Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Fraglich ist, ob Sie aufgrund einer ggf. doppelten Staatsangehörigkeit Ihres Kindes ein Bleiberecht haben.

Wenn Sie beide die elterliche Sorge für das Kind ausüben (dies kann durch eine entsprechende Sorgeerklärung vor dem Jugendamt vereinbart werden) und der britische Kindesvater seinen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland hat, so könnte hierüber ein Bleiberecht konstruiert werden.

Die sicherste Variante wäre allerdings eine Heirat Ihrerseits.

Wenden Sie sich auf jeden Fall vor Ort an einen Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Ausländerrecht, um dort prüfen zu lassen, ob bei einer britischen Staatsangehörigkeit Ihres Kindes, Sie ein Bleiberecht erhalten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darlegen. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Abschließend darf ich Sie um Akzeptanz meiner Antwort entsprechend den AGB´s des Seitenbetreibers bitten. Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig.


Mit freundlichen Grüßen
troesemeier und 3 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich habe bereits mit der Britischen Botschaft gesprochen sie können mir nicht helfen da ich die unterlagen von den Vater benötige ,der aber will sie mir nicht geben somit komme ich nicht weiter ,ich habe das alleinige Sorgerecht für mein Kind .Ich wüsste jetzt gerne ob ich gerichtlich gegen den Vater Vorgehen kann da er das Kind schon anerkannt hat .ich weiss leider nicht ob er das verpflichtet ist auch als Britischen Staatsbürger anzumelden.Eine Heirat ist ausgeschlossen da ich mit dem Erzeuger nicht mehr zusammen bin.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

da es nun erforderlich ist, dass der Kindesvater für die Beantragung der brittischen Staatsbürgerschaft bestimmte Dokumente herausreicht, kann ich Ihnen in der Tat nur nahelegen, dies unter Fristsetzung aufzufordern und im Falle des Nichtnachkommens die Klage zu erheben.

Seitens des Kindes besteht ein Anspruch auf Feststellung der Staatsbürgerschaft, so dass auch aus meiner Ansicht ein Anspruch auf Herreichung der hierfür notwendigen Unterlagen besteht.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht