So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin eine Polin, seit 8 Jahren in Deutschland.

Kundenfrage

Guten Tag,

Ich bin eine Polin, seit 8 Jahren in Deutschland. Ich wollte Heute bei Einwohnermeldeamt meine Schwester anmelden, die ist vor 2 Tagen aus Polen nach Deutschland eingereist ,
der Beamter wollte sie aber nicht anmelden und hat sie auch nicht angemeldet. Ist es richtig? Ich dachte, daß die EU- Bürger in gesamten EU Gebit wohnen dürfen??

MFG
Monika
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:

Ihre Schwester kann selbstverständlich in Deutschland wohnen, eine Visumspflicht besteht insoweit nicht.

Sie muss bloß Ihrer allgemeinen Meldepflicht genügen. Warum der Sachbearbeiter beim Einwohnermeldeamt Ihre Schwester nicht angemeldet hat, erschließt sich mir nicht.

Hier sollten Sie unbedingt Rücksprache halten und beim Amt nochmals nachfragen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. In diesem Fall mögen Sie meine Antwort sowie die von Ihnen eingesetzten Kosten akzeptieren und eine Bewertung abgeben.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

ich darf höflich daran erinnern, meine Antwort zu akzeptieren.