So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

Guten Abend Eine polnische Firma ( Sitz Wroclaw / Breslau

Kundenfrage

Guten Abend
Eine polnische Firma ( Sitz Wroclaw / Breslau ) beschäftig neben polnischen Staatsangehörigen auch ukrainische Saisonarbeitskräfte.
Diese ukrainischen Saisonarbeitskräft haben für Polen Aufenthalts und Arbeitsgenehmigung für 6 Monate.
Diese polnische Firma hat einen Werksvertrag mit einer französischen Firma
( Erdbeerernte) und diese französische Firma hat Erdbeerfelder in Deutschland.
Arbeitsrechtlich können die ukrainischen Saisonarbeitskräfte über den Werksvertrag in Frankreich und Deutschland tätig werden.
Können die ukrainischen Mitarbeiter genauso wie die polnischen Mitarbeiter infolge Schengen ohne zusätzliche Aufenthaltsgenehmigung für maximal 3 Monate nach Deutschland einreisen ?

schon jetzt herzlichen Dank für Ihre Antwort

Rolf Maier
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Das sog. Schengen-Abkommen gilt nur für EU-Angehörige Länder .

Somit nicht für ukrainisch abstämmige AN .

Für polnisch- abstämmige AN gelten Sonderregelungen .

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung .

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen :

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen anhand Ihrer Sachverhaltsangaben. Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Dies hat in der Praxis zur Folge, dass vermeintlich ähnliche Sachverhalte zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort ;

 

Schengen bedeutet also nicht, daß eine Aufenthaltsgenehmigung für ein EU Land für Drittlandsangehörige automatisch ein Aufenthaltsrecht für andere EU Länder bedeutet ?

 

Danach würde weiterhin für ukrainische Mitarbeiter einer polnischen Firma ein zusätzliches deutsches van der Elstvisa benötigt werden für die Einreise nach Deutschland ?

Wenn ja , wer kann mir sagen, was für Vorraussetzungen seitens des polnischen Auftragsgebers und des ukrainischen Arbeitnehmers erfüllt sein müssen um diese van der Elst Visa zu bekommen ? die deutsche Botschaft in Warschau hat letztes Jahr etwas Probleme ( Zeitschiene ) gemacht, da ein neuer Sachbearbeiter zuständig wurde. ( E101 als Vorraussetzung - nur das macht die ZUS nach Gutdünken ) ?

 

mit freundlichen Grüßen und vielen Dank

 

Rolf Maier

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort ;

 

Schengen bedeutet also nicht, daß eine Aufenthaltsgenehmigung für ein EU Land für Drittlandsangehörige automatisch ein Aufenthaltsrecht für andere EU Länder bedeutet ?

 

Danach würde weiterhin für ukrainische Mitarbeiter einer polnischen Firma ein zusätzliches deutsches van der Elstvisa benötigt werden für die Einreise nach Deutschland ?

Wenn ja , wer kann mir sagen, was für Vorraussetzungen seitens des polnischen Auftragsgebers und des ukrainischen Arbeitnehmers erfüllt sein müssen um diese van der Elst Visa zu bekommen ? die deutsche Botschaft in Warschau hat letztes Jahr etwas Probleme ( Zeitschiene ) gemacht, da ein neuer Sachbearbeiter zuständig wurde. ( E101 als Vorraussetzung - nur das macht die ZUS nach Gutdünken ) ?

 

mit freundlichen Grüßen und vielen Dank

 

Rolf Maier

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort ;

 

Schengen bedeutet also nicht, daß eine Aufenthaltsgenehmigung für ein EU Land für Drittlandsangehörige automatisch ein Aufenthaltsrecht für andere EU Länder bedeutet ?

 

Danach würde weiterhin für ukrainische Mitarbeiter einer polnischen Firma ein zusätzliches deutsches van der Elstvisa benötigt werden für die Einreise nach Deutschland ?

Wenn ja , wer kann mir sagen, was für Vorraussetzungen seitens des polnischen Auftragsgebers und des ukrainischen Arbeitnehmers erfüllt sein müssen um diese van der Elst Visa zu bekommen ? die deutsche Botschaft in Warschau hat letztes Jahr etwas Probleme ( Zeitschiene ) gemacht, da ein neuer Sachbearbeiter zuständig wurde. ( E101 als Vorraussetzung - nur das macht die ZUS nach Gutdünken ) ?

 

mit freundlichen Grüßen und vielen Dank

 

Rolf Maier

Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend Herr Maier,

eine sachgerechte Beantwortung ist naturgemäß ohne Einsicht in die Unterlagen nicht möglich .

Sie benötigen für ukrainische Mitarbeiter ein gesondertes Visum .

Ein solches Visum wird erteilt, sofern nicht Belange des dt. Arbeitsmarktes entgegenstehen .Es ist in das Ermessen der Botschaft gestellt .

M.f.G.
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihre Frage beantwortet zu haben.

Soweit noch nicht geschehen,darf ich an die Akzeptierung meiner Antwort und den Ausgleich der Kosten erinnern.

Sofern Ihre Frage noch nicht abschliessend beantwortet sein sollte , machen Sie bitte von Ihrem Fragerecht Gebrauch .

Ich stehe Ihnen wegen Rückfragen gerne zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüssen

Dieter Michaelis

[email protected]

Tel : 0241 / 38241

Fax : 0241 / 38242