So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.K. Hamann.
Dr.K. Hamann
Dr.K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Dr.K. Hamann ist jetzt online.

ich habe am montag erfahren das ich eine sehnerventzündung

Kundenfrage

ich habe am montag erfahren das ich eine sehnerventzündung habe und sollte eigentlich sofort in die uni klinik fahren , was ich aber nicht getan habe weil ich angst habe das ich mich nicht mehr um meinen sohn(20monate) kümmern kann , ich bin alleinerziehend ! es wird aber schlimmer und schlimmer . kann ich statt der cortisontherapie auch was anderes machen ? naturheilkunde, tabletten, antibiothika etc ? lg thomas
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Dr.K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

ganz ehrlich möchte ich ihnen in diesem Fall von der alternativen Therapie als alleinige Behandlung abraten. Sie setzen ihr Augenlicht aufs Spiel, wenn es nicht rasch weiter untersucht und gezielt behandelt wird.
Reichlich Trinken von Wasser oder Tee (200ml pro Stunde) ist wichtig und viel Ruhe.
Wenn sie in die Klinik fahren, wird man sich dort sicher um ihr Kind kümmern. Großeltern, die helfen, haben sie nicht, oder?
Bitte lasen sie ihren Sehnerven dringend weiter untersuchen und behandeln, es kann sich ausbreiten und ihnen das Augenlicht nehmen.

Alles Gute und rasche Besserung.