So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.K. Hamann.
Dr.K. Hamann
Dr.K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Dr.K. Hamann ist jetzt online.

Sehr geehrte Augen rzte, ich heisse Saikal, bin 29 Jahre

Kundenfrage

Sehr geehrte Augenärzte,

ich heisse Saikal, bin 29 Jahre alt. Im Alter von 5 Jahren hatte ich einen Autounfall. Seit dem habe ich keinen Tränenkanal im rechten Auge. Ist das möglich einen künstlichen Kanal zu machen oder gibt es andere Lösungen?

Mit freundlichen Grüssen,
Saikal Zhunushova aus Winterthur
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Dr.K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Es ist durchaus möglich einen künstlichen Tränenkanal zu legen, der dann auch wie bei einem normalen Tränenkanal in der Nase mündet. So kann der Tränenabfluss aus dem betroffenen Auge normalisiert werden.

Sie sollten dafür eine Spezialkinik für AugenOP aufsuchen.

Hier kann ich ihnen die Augenklinik der Charité im Virchow Klinikum Berlin empfehlen. Aber auch jede andere größere Uniaugenklinik kann diesen Eingriff vornehmen.

Alles Gute und wenn sie noch Fragen haben, antworte ich ihnen gern.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann