So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Moin, meine Mutter hat makulardegneration und trockene Augen

Kundenfrage

Moin, meine Mutter hat makulardegneration und trockene Augen dadurch hat sie sehr starke Schmerzen......was kann man für die trockenen Augen tuen ....


Sie benutzt Gel und Tropfen

Was halten sie von Punktum plag ......???


Ausserdem hat sie ein fliegengitter vor den augen welches ihr große Probleme macht ..

Welchen Arzt oder Klinik würden Sie uns empfehlen damit meine Mutter nicht solche Probleme hat..danke XXXXX XXXXX Infos


Danielmw.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Daniel, gerne beantworte ich Ihre Frage.
Schön, dass Sie sich um Ihre Mutter bemühen und Informationen einholen.
Trockene Augen und die Makuladegeneration sind verschiedene Erkrankungen. Die Makuladegeneration führt nicht zu Schmerzen. Wenn ich Ihre Frage richtig verstehe, geht es Ihnen nur um die trockenen Augen?
Wichtig ist, dass die trockenen Augen richtig diagnostiziert werden. Man muss entsprechend einen Schirmer-Test machen und die break up time messen. Ihr Augenarzt macht das - bezahlt die Krankenkasse. Dann kann man entsprechend die richtige Dosierung der Tränenerstatzmittel und auch das richtig Produkt wählen. Am stärksten wirksam sind meiner Meinung nach Produkte mit Hyaloronsäure (Hya..../ Hylo.... etc.).
Wenn man große Beschwerden hat, kann man die Produkte stündlich bis 2x pro Stunde nehmen. Abends sollte man denn eher fetthaltige Salben nehmen, damit die Augenoberfläche gut gepflegt wird. Puctum Plugs finde ich sehr gut. Damit kann man erreichen, dass man weniger oft tropfen muss und auch den Komfort steigern. Meines Wissens bezahlt das die Krankenkasse auf Antrag.
Das "Fliegengitter" ist auf jeden Fall abklärungsbedürftig. Sie sollten diesbezüglich einen Augenarzt aufsuchen und die Netzhaut genauestens untersuchen lassen.
Wenn Sie mir mitteilen, wo Sie wohnen, kann ich Ihnen ggf. Augenärzte nennen, die sich besonders gut mit Erkrankungen des vorderen Augenabschnittes auskennen.
Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher
---

Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer
Beutelspacher und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort ich weiss das es zwei unterschiedliche erkrankungen sind .
Meine Mutter hat sehr schwere Probleme mit den trockenen Augen...sehr starke Schmerzen .

Wir wohnen Braunschweig und Bremen wären möglich auch weiter weg kein prblem Hauptsache das es eine gute Klinik ist oder Arzt der sich mit diesen Problemen auseinandersetzen kann.
Durch die Schmerzen leidet meine Mutter an starken stimmungsschwankungen.

Sie nimmtvstarke z
Tabletten ...mache mir grosse sorgen und wir müssen schnell reagieren.


Fliegengitter ist ebenfalls ein Problem ...sie wurde schon auf Tumor untersucht aber nicht vorhanden .

Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Moin können sie bitte auf meine Antwort antworten danke
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

danke für das Akzeptieren Ihre Antwort.

Ich denke, dass in Bremen große Kompetenz hinsichtlich Netzhauterkrankungen besteht; es gibt dort die renommierte Praxisklinik an der Universitätsallee (http://www.retina.to).

Bezüglich der Erkrankung "Trockenes Auge" sieht es schwieriger aus. Die Diagnostik und vor allem das "Ernstnehmen" der Patienten fällt einigen Kollegen schwer.

Ich habe etwas recherchiert, in Braunschweig gibt es das Klinikum Braunschweig mit Augenklinik. http://www.klinikum-braunschweig.de/379.0.html
Ob Sie hier die erforderliche Hilfe bekommen können ist mir allerdings nicht bekannt.

Einer meiner Kollegen beschäftigt sich ausschließlich mit trockenem Auge (http://www.meibomius.de).

Vielleicht melden sie sich mal bei ihm und fragen nach einem kompetenten Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Ansonsten ist mir das Asklepios Klinikum Barmbek in Hamburg gut bekannt. Dort würden Sie auch Hilfe bekommen.

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie noch weitere Informationen benötigen. Es entstehen keine weiteren Kosten für Sie hierdurch!

mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher



----

Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer