So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Ich bin 50 Jahre alt, kurzsichtig und seit Freitagabend habe

Kundenfrage

Ich bin 50 Jahre alt, kurzsichtig und seit Freitagabend habe ich Fusseln im Auge. Mein Frage, verschwinden diese von allein wieder? Was kann ich tun, damit sie wieder Verschwinden. Ich habe seit einiger Zeit auch tränende Augen und leichten Druck in den Augen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

gerne beantworte ich Ihre Frage.
Als Augenarzt muss ich Sie leider direkt zu einer notfallmäßigen Untersuchung zu einem Fachkollegen schicken.
Kurzsichtige Augen neigen dazu, Schwachstellen in der Netzhaut zu haben, die dann auch einreißen können. Hier droht die Gefahr einer Netzhautablösung.

Sie sollten Ihre Symptome dem Augenarzt schildern. Dieser wird dann mit Augentropfen die Pupille weitstellen und dann die Netzhaut ganz gründlich untersuchen.

Die Fusseln könnten z.B. Anteile einer winzigen Blutung im Augeninnern sein.

Das Tränen und das Druckgefühl haben eher nichts damit zu tun.

Wichtig ist, dass z.B. Löcher in der Netzhaut früh erkannt werden, damit noch eine schonende Laserbehandlung erfolgen kann.

Es muss aber nicht sein, dass der Augenarzt unbedingt etwas findet. Eine kleine Blutung kann auch mal "einfach so" entstehen.

Es gibt noch eine kleine Möglichkeit auf eine Entzündung im Augeninneren (Uveitis) - was ich aber nach Ihrer Schilderung eher nicht glaube.

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Details benötigen.

Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher


---

Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Dr. Beutelspacher,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Sie schreiben, daß eine kleine Blutung auch einfach mal so entstehen kann, verschabschieden sich diese Fusseln dann auch wieder, oder muß ich jetzt damit leben. Nicht vorstellbar für mich.

Trotz meiner Kurzsichtigkeit 8 Dioptrien bin ich nicht in ärztlicher Behandlung. Bekomme ich mit diesem Symptom morgen einen Termin und ist dies auch so dringend?

 

Freundliche Grüße aus Leipzig

 

Bianka Fiechtner-Frie

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Dr.Beutelspacher,

 

kennen Sie zufällig in Leipzig einen Kollegen an den ich mich wenden könnte?

Es ist mir sehr wichtig.

 

Freundliche Grüße aus Leipzig

 

Bianka Fiechtner-Frie

Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten unbedingt notfallmäßig einen Augenarzt aufsuchen. Mit diesen Symptomen kann man Sie in keinem Falle abweisen!
Ich kenne in Leipzig nur die Uniklinik. Dort können Sie auf jeden Fall hin.

Alles Gute, ich würde mich freien, wenn Sie mir mitteilen, was rausgekommen ist.

Konnte mich erst jetzt melden, da ich in meinem Urlaub nur sporadisch Internet habe - sorry.

Mit freundlichen Grüßen,


PD Dr. Beutelspacher


---
---

Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bezüglich Ihrer 2. Frage.

Sehr geehrter Dr. Beutelspacher,
vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort. Sie schreiben, daß eine kleine Blutung auch einfach mal so entstehen kann, verschabschieden sich diese Fusseln dann auch wieder, oder muß ich jetzt damit leben. Nicht vorstellbar für mich.
Trotz meiner Kurzsichtigkeit 8 Dioptrien bin ich nicht in ärztlicher Behandlung. Bekomme ich mit diesem Symptom morgen einen Termin und ist dies auch so dringend?

Freundliche Grüße aus Leipzig

Bianka Fiechtner-Frie

---

Wenn es eine kleine Blutung war, werden die Fusseln wieder verschwinden. Wenn es ein Abhebung des Glaskörpers war, können die Fusseln länger bestehen bleiben.
Das wird aber die ärztliche min jedem Fall notwendige Untersuchung zeigen.

MfG


PD Dr. Beutelspacher

----


Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer
Beutelspacher und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Dr. Beutelspacher,

 

mit Ihren Hinweis auf die Uniklinik hatte ich leider kein Glück, denn hier wurde ich abgewiesen mit der Begründung ohne Überweisung vom Augenarzt geht nichts. Trotzdem fand ich einen Augenarzt der mich ohne lange Wartezeit behandelte und die teilweise Ablösung des Glaskörpers diagnostizierte, leider. Somit ist ja meine Hoffnung, daß die Fusseln wieder verschwinden, geschwunden. Der Augenarzt meinte, daß die Fusseln vielleicht noch etwas nach unten rutschen, somit nicht mehr auf der Achse liegen und sie mich dann nicht ganz so stören. Der Zeitraum hierfür: Preisfrage. Auch könnte die Ablösung weiter gehen und ich würde dann noch mehr Fusseln sehen. Keine guten Aussichten. Kann man dafür oder dagegen gar nichts tun?

 

Freundliche Grüße aus Leipzig

 

Bianka Fiechtner-Frie

Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich bin sehr beruhigt, dass keine Defekte in der Netzhaut gefunden wurden und "nur" eine Glaskörperabhebung. Wenn diese Abhebung weiter geht, verschwinden auch die Flocken.

Leider müssen Sie nun etwas Geduld aufbringen. Bei den meisten Pat. verschwindet das Problem von selbst in Kürze. Ich drücke die Daumen.

Bei Auftreten von verstärkten Flocken, einem Schatten oder Blitzen müssen Sie nochmals schnellstmöglich zum Augenarzt gehen.
Ansonsten sollte innerhalb von 10 Tagen nochmals unabhängig von den Symptomen nachgesehen werden.

Sie können mich gerne jederzeit ohne zusätzliche Unkosten über diesen Thread ansprechen.


Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher



---

Rechtliche Hinweise:
Das Expertenteam von JustAnswer Teledoktor gibt nach bestem Wissen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Antwort. Fehler oder unvollständige Angaben können nicht ausgeschlossen werden.
Schriftliche Informationen und Texte geben grundlegende Informationen zu Ursachen, Beschwerdebild sowie Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Informationen sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und sollen auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen. Eine Diagnose oder konkrete Therapieempfehlung kann nur ein behandelnder Arzt stellen.
Beachten Sie bitte, dass sich das auch auf eventuell genannte Arzneimittel bezieht. Darunter sind möglicherweise auch solche, deren Nutzen und Wirkung noch nicht zweifelsfrei nachgewiesen ist, und die daher von Rechts wegen nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Nur durch ihre Erwähnung ergibt sich kein Anspruch auf Kostenerstattung.
Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis: Eine Empfehlung für eine/n Ärztin/Arzt oder ein Krankenhaus dürfen wir nicht aussprechen. Unsere Daten hierzu werden ständig aktualisiert und ergänzt. Dennoch können wir Fehler oder unvollständige Angaben nicht ausschließen. Das medizinische Team übernimmt keine Haftung für mögliche Schäden oder Nachteile, die sich aus der Umsetzung unserer Hinweise ergeben.
Ihre Gesundexperten von JustAnswer