So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Schwiegervater 84 J auf einem Auge blind seit Jan 2011 wg Glaukom,

Kundenfrage

Schwiegervater 84 J auf einem Auge blind seit Jan 2011 wg Glaukom, klagt ständig über Kopfschmerzen auf der "blinden" Seite. Gesundes Augen Sehfähigkeit von 90 %; nimmt blutdrucksenkende Medikamente. MRT war negativ, kein Befund.
Frage nach Ursachen Kopfschmerzen und Abhilfe ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Angehörige(r),

gerne beantworte ich Ihre Frage.
Bei den Kopfschmerzen denkt man natürlich erst einmal an einen erhöhten Augendruck. Dieser kann auf jeden Fall für die Schmerzen verantwortlich sein. Wurde in der Augenklinik eine OP gemacht um den Druck zu senken?
Wie ist denn der Augendruck tendenziell? Werden derzeit Augenmedikamente genommen?
Kommt es zu den Kopfschmerzen nur gelegentlich oder sind diese permanent?

Bis später,

Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher