So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Grauer Star Operation. Operation (ambulant) trotz Bet ubung(Anest sist

Kundenfrage

Grauer Star Operation.
Operation (ambulant) trotz Betäubung(Anestäsist ? richtig beschrieben?) schmerzhaft.
2 Tage scharfes Bild beim Lesen und Fernsehen. Aber starke Schmerzen bei Licht.
Nach Linsenweitung durch Tropfen war der Schmerz weg. Mit dem operierten Auge ist seit dem keine klare Sicht-weder beim Lesen noch Fernsehen möglich.
Ich bin verzweifelt. In 3 Wochen soll das zweite Auge korrigiert werden.
.In 3 Wochen soll das zweite Auge korrigiert werden. Welche Klinik empfehlen Sie ? Ambulat oder stationär ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, gerne beantworte ich Ihre Frage.
Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.

Bitte teilen Sie mir noch mit, wann die OP war.

Die starken Schmerzen bei Licht sollten eigentlich nicht sein. Nehmen Sie noch Tropfen? (kortisonhaltig?).

Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie mit der OP des 2. Auges warten, bis das 1. Auge ganz ausgeheilt ist.

Man sollte unbedingt untersuchen, warum Sie mit dem 1. operierten Auge nicht gut sehen, das kann an einer Schwellung der Hornhaut, an einer Linsenproblematik oder auch an der Netzhaut / dem Sehnerven liegen.


Bitte holen Sie sich entweder eine 2. Meinung ein, oder fragen Sie nochmals bei Ihrem Operateur nach!

Die Empfehlung der Klinik hängt etwas damit zusammen, wo Sie wohnen - wenn Sie mir grob die Richtung / Umgebung / Stadt mitteilen kann ich Ihnen etwas dazu sagen.

Ob Sie sich ambulant oder stationär operieren lassen hängt etwas mit Begleiterkrankungen zusammen. Eigentlich ist die Graue Star OP ein ambulanter Eingriff, der nur bei zu erwartenden Komplikationen oder Begleiterkrankungen (Diabetes / Krebs etc.) stationär gehandhabt werden kann.

Bis später!

Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher
Beutelspacher und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr.Beutelspacher,
die Operation war vor 2 Wochen.
Ich nehme noch 1x täglich "Predni-Pos 0,5 % Tropfen.
Nachdem ich die Isoptomax gestern abgesetzt habe, treten heute sieder Schmerzen auf, das Auge ist unten wieder gerötet.
Mein Wohnsitz ist 59757 Arnsberg.
Lt. Operateur ist alles i.O.
Gruß Anni Scherf
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Scherf,

wenn Sie wieder ein unangenehmes Gefühl haben, sollten Sie nochmals zum Augenarzt gehen. Bevor Sie mit Ihrem 1. Auge nicht zufrieden sind, würde ich mir mit der OP des 2. Auges wirklich Zeit lassen, wenn nicht ein medizinischer Grund zur OP drängt.

Wenn alles i.O. ist müsste ja auch die Sehschärfe gut sein; deshalb hatten Sie ja die OP machen lassen....

In Ihrer Gegend kenne ich mit OP Zentren nicht so gut aus, aber in der Uniklinik in Bochum (Bergmannsheil) sind in der Abteilung von Prof.. Dick ausgesprochene Experten im Bereich des vorderen Augenabschnittes.

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie noch etwas wissen möchten.


Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher






----
Eine Informationssuche im Internet ersetzt keine ärztliche Beratung vor Ort.