So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

hallo. habe beim aufstehen heute morgen festgestellt dass mein

Kundenfrage

hallo. habe beim aufstehen heute morgen festgestellt dass mein liker tränensack stark angeschwollen ist und das auge auch am vorabend gejuckt hat. habe seit 3 tagen eine extrem laufende nase und muss viel niesen. kann es von dem blütenstaub kommen der hier zentimeterweise rumliegt. hatte bisher keinen heuschnupfen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, es kann vom Blütenstaub kommen. Auch "Nicht-Heuschnupfen-Menschen" können auf Pollen allergisch reagieren, wenn es mal zu viel wird. Abgesehen davon kann es auch der Anfang eines Heuschnupfens sein.

Sie können versuchen, Ihre Beschwerden mit frei käufllichen Antiallergika (Augen- und Nasentropfen auch als Kombinationspackung aus der Apotheke) in den Griff zu bekommen, evtl in Kombination mit einem Antihistaminikum wie Cetrizin oder Ähnliches (auch Apotheke) . Sollte sich allerdings unter einer solchen Behandlung keine Besserung einstellen, müssten Sie sich bitte bei Ihrem Arzt vorstellen.

Nicht vergessen: Beste Basismaßnahme ist ein Zimmer, in dem keine Pollen sind. Einmal alles saubermachen, staubsaugen und dann vor dem Lüften die Vorhänge mit einem Blumensprühgerät anfeuchten, damit kein neuer Staub reinkommt.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf