So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Guten Tag Habe mir vor ca. 6 Monaten beide Oberlider straffen

Kundenfrage

Guten Tag
Habe mir vor ca. 6 Monaten beide Oberlider straffen lassen. Ergebnis: Asymmetrie und einseitig geschwollenes Augenlid. Gibt es Alternativen zur 2. Operation?
Danke.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, gerne beantworte ich Ihre Frage.
Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.

Bevor Sie irgendeine Entscheidung zu einer Nach OP treffen, sollte die Lidschwellung unbedingt in den Griff bekommen werden. Ich selbst habe mit mehreren Patienten sehr gute Erfolge mit Lymphdrainage gemacht.
Durch die OP ist es wahrscheinlich zu einem kleinen Lymphstau gekommen.
Dann muss man die Assymmetrie nochmals beurteilen.

Bei leichten Assymetrien kann man dann auch mit Botox evtl. die Symmetrie wieder herstellen. Alternativ kann man mit Hyaluronsäure-haltigen Derma-Fillern den Ausgleich schaffen. Ich selbst verwende hier Juvederm Ultra von Allergan, aber es gibt hier einige gleichwertige Anbieter.

Bzgl. der Lymphdrainage kann ggf. Ihr Hausarzt die Anwendungen verordnen.


Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Details benötigen.


Mit freundlichen Grüßen,


PD Dr. Beutelspacher