So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Eine Freundin von mir hat Sehst rungen derart, dass sie tagelang

Kundenfrage

Eine Freundin von mir hat Sehstörungen derart, dass sie tagelang alles "kalkweiß" oder "Kacheln" sieht. Sie hat einen sehr schwachen Sehnerv und hatte bereits mehrere Glaukom-Op´s. Sie hat jetzt nur noch 5% Sehfähigkeit.
Was könnten Sie ihr raten bezgl. der Sehstörungen, die sie als sehr nervig empfindet?
Besten Dank
S. Collmer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient; gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.
Ich nehme an, dass der Grüne Star (Glaukom) auf beiden Augen besteht. Die von Ihrer Freunding genannten Beschwerden passen sehr gut zu sogenannten Einfüllphänomenen. D.h. es sind Scheinbilder, die das Gehirn der Patientin vorspielt, um die lebenslang erhaltenen Informationen vom Sehnerven "aufzufüllen" die ja nun nicht mehr ins Gehirn gelangen. Eine Gesichtsfelduntersuchung kann hier Aufklärung schaffen. In den Bereichen, in denen sich die Defekte zwischen linkem und rechtem Auge decken treten diese Beschwerden auf. In der Regel verschwinden diese Beschwerden "irgendwann" - bei manchen bleiben sie. Das ist aber individuell verschieden bei allen Betroffenen. Austauschende Gespräche mit Betroffenen sind oft hilfreich. Bitte sprechen Sie hier Ihnen Sehbehinderten Bund in er Nähe an. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Details benötigen. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Beutelspacher,

vielen Dank für Ihre Antwort. Das erklärt einiges. Allerdings liegt das Problem - neben der medizinischen Situation - einfach darin, dass es für meine Freundin sehr sehr schwer ist, zu akzeptieren, dass sie jetzt fast blind ist. Das führt zu einer Destabilisierung ihrer psychischen Situation. Kontakt mit dem Blindenbund hat sie ja bereits....
da die Sehstörungen bei ihr tagelang anhalten, ist sie oft sehr verzweifelt. Gibt es nicht ein Medikament, das sie etwas beruhigend könnte und/oder die Sehstörungen wegnimmt?

Vielen Dank!
Sabine Collmer
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Collmer,

leider ist ein solches Medikament nicht vom Augenarzt zu verordnen. Ich denke das Hinzuziehen eines Psychiaters wäre in diesem Falle hilfreich. Dieser muss aber informiert sein, dass es keine Halluzinationen sind, sondern lediglich Einfüllphänomene. Am besten wäre ein Gesichtsfeld anfertigen zu lassen, in dem beidseits deckungsgleiche Defekte nachweisbar sind. Der Augendruck sollte aber in Hinblick auf die schwierige Situation bestmöglich eingestellt sein.

Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher