So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit dezember eine schwellung am augenlied,

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit dezember eine schwellung am augenlied, übe rgoogel konnt ich gerstenkorn identifizieren vom aussehen her, ein hautarzt meinte jedoch das es eine drüse ist die sich nicht entleeren kann dahe rne zyste aber er konnte es nich behandeln, augenarzt termin hät ich erst früstens im august da die termiene sehr in die länge gezogen sind, in den 3 monaten ist das vermutliche gerstenkorn ein weng grösser geworden, welche alternativen gibts zur behandlung oder beschleunigung der heilung?

lfg herr lindemer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Lindemer, gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert. Ein Gerstenkorn oder Hagelkorn entsteht durch eine Entleerungsstörung einer Lidranddrüse, die Drüse wird dicker und dicker und entzündet sich irgendwann. Man kann zunächst mit Salben oder Tropfen (In der Regel Antibiotika und Kortison) das Gerstenkorn behandeln. Wenn das nichts bringt kann die Behandlung mittels einer Kortisoninjektion in die nicht-bakteriell entzündete Drüse erfolgen. Sollte das weiter nichts bringen ist an eine Operation zu denken. Der Termin im August scheint mir zu lange. Wenn Sie das operieren lassen, sollte auch eine PRobe entnommen werden, damit hier auch mikroskopisch festgestellt werden kann damit es sich tatsächlich um eine harmlose Drüsenschwellung gehandelt hat.
Sehr hilfreich ist auch eine tägliche Reinigung des Lidrandes mit einem milden Babyshampoo, das stimuliert den Abfluss der Drüsensekrete. Folgendes Vorgehen. ein kleines Tröpfchen Shampoo auf ein feuchtes Wattestäbchen und damit vorsichtig zwischen den Wimpern reinigen.
Sie sollten aber unbedingt augenärztlich gesehen werden, damit hier keine möglicherweise schlimmere Erkrankung übersehen wird (im Extremfall könnte sich sogar ein Tumor dahinter verbergen). Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Details benötigen. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher