So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Guten abend, seit dem 10. Januar habe ich Probleme mit meinen

Kundenfrage

Guten abend,
seit dem 10. Januar habe ich Probleme mit meinen Augen. Sie sind stark gerötet und ich habe das Gefühl ein Sandkorn würde darin drücken. Wenn ich morgens aufwache, sind sie total verklebt. Meine Hausärztin meinte, es sei eine Bindehautentzündung und schrieb mich 3 Tage krank, ich bekam Tropfen "Isotop Max". Es besserte sich , aber nach einer Woche war alles wieder da und ich war beim Augenarzt, dort bekam ich "Floxal" Tropfen und den Hinweis, dass das mit meiner Erkältung, die ich zwischendurch hatte, zu tun hat. Aber jetzt nach über 4 Wochen müßte es doch besser werden oder?
Freundliche Grüße
Viola Buss
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Buss, gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.
Das morgentliche Verklebtsein und das Fremdkörpergefühl, zusammen mit dem Nicht-Ansprechen auf die Antibiotika Augentropfen machen eigentlich eine gründliche augenärztliche Untersuchung erforderlich. Ich hoffe, es wurde mal hinter das Augenlid gesehen (umgeklappt), um zu beurteilen, ob es hier ggf. eine Bindehautreaktion gibt (Follikel / Papillen). Hier kann man diagnostisch bereits wertvoll Hinweise bekommen. Das morgentliche Verklebtsein passt sehr gut zu einer chronischen (z.B. Chlamydien-verursacht) Bindehaut entzündung. Auch in Folge einer viralen bindehautentzündung denkbar. Isoptomax enthält neben dem Antibiotikum auch eine Art Kortison, so dass die vorübergehende Verbesserung so zu erklären wäre. Ebenfalls sollte unbedingt ein Abstrich incl. PCR für Chlamydien gemacht werden. Allergische Reaktionen sollten auch ausgeschlossen werden (in diesem Fall würde der Augenarzt unter den Lidern Papillen sehen). Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher