So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Guten Abend lieber Augenarzt ich habe seit 3 Tagen ganz

Kundenfrage

Guten Abend lieber Augenarzt

ich habe seit 3 Tagen ganz böde brennende und tränende Augen
und sehe teilweise nichts.
Habe Diabetes und Morbus Bechterew
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient; gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert. Dass die Augen brennen und tränen ist natürlich sehr unangenehm. In der Regel wird das durch eine Oberflächenproblematik der Hornhaut verursacht und wäre nicht so schlimm; kann man mit künstlichen Tränen und Fettsalbe behandeln. Aber da ist ja noch deR BEchterew. Wie Sie ja sicher wissen gibt es hier am Augen bestimmte Komplikationen, insbesondere die Regenbogenhautentzündung. Das würde auch zu Ihrer Vorgeschichte passen, auch insbesondere dazu, dass Sie schlechter sehen. Dass der Diabetes hier eine akute Komplikation gemacht hat wäre eher unwahrscheinlich; es sei denn der Diabetes wäre sehr schlecht eingestellt und Sie hätten Gefäßneubildungen am vorderen Augenabschnitt mit starken Augendruckanstiegen. Eine Oberflächenerkrankung an der Hornhaut kann durchaus durch eine Bindehautentzündung verursacht werden. Mein Rat: gehen Sie bitte unmittelbar zum Augenarzt; gerade in Anbetracht der Begleiterkrankungen können kurzfristig akut behandlungsbedürftige Zustände entstehen. Gute Besserung, PD Dr. Beutelspacher