So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Hallo, meine Frau leidet an der feuchten Makula. Ein Auge

Kundenfrage

Hallo,
meine Frau leidet an der feuchten Makula. Ein Auge wurde schon gespritzt, es hat nichts genützt und Sie ist auf dem Auge blind
Das andere Auge ist jetzt auch leicht befallen.
Was kann man anderes machen und wo finde ich einen guten Arzt in Hannover?
MfG
Rolf Kraass
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, leider ist die Ursache der feuchten Makuladegeneration bis heute nicht vollständig geklärt. Alter, Stoffwechselstörungen wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck, aber auch Stress können das Krankheitsbild bestimmen bzw. verschlechtern. In sog. intracitreale Injektion, die Injektion direkt in den Augapfel, die bei Ihrer Frau durchgeführt wurde, ist eine Methode, um das Einsprossen von Gefässen und von narbigem Bindegewebe zu verzögern bzw. zu verhindern, aber sie kann nicht das Grundproblem beseitigen.

 

Im Raum Hannover wurde nach der Ärzteliste des FokusXXXXX Burkhard Wiechens, Klinikum Nordstadt, Tel . 0511 / 970 12 13, www. krh.eu empfohlen. Darüberhinaus haben aber auch die Universitätsklinik Lübeck, z.B. Prof Grisanti sowie Hamburg Eppendorf diesbezüglich einen guten Ruf.

 

Letztlich können aber diese Spezialisten nicht immer für eine wahre Heilung garantieren, da - wie gesagt - die Ursache dieser Erkrankung noch nicht ausreichend geklärt ist.

 

Lübeck hat übrigens für feuchte Formen der Makula-Degeneration einen speziellen schonenden Laser entwickelt und somit grosse Erfahrung damit.

 

Abraten und warnen möchte ich hier ausdrücklich vor Heilsversprechen z.B. durch Akkupunktur, die oft nur teuer sind und wissenschaftlich keinen nachgewiesenen Erfolg zeigen.

 

Mit freundlichen Grüßen !

 

Dr. Roland Even

 

P.S.: Prof Grisanti, Lübeck:

 

Klinik für Augenheilkunde
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Telefon Lübeck: 0451(NNN) NNN-NNNN/p>

 

 

 

 

Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient, gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert. Die Antwort meines Vor-Schreibers ist leider noch nicht vollständig.
Zunächst bin ich beruhigt, dass die Diagnose gestellt ist und eine Therapie bereits gebahnt wurde! Die vorgenannte Lasertherapie ist nicht mehr zeitgemäß (PDT). Es stimmt zwar, dass das u.a. in Lübeck entwickelt wurde, aber seit dem Erkennen des Wirkmechanismus der feuchten Malukadegeneration ist das ein bisschen "out". Man hat festgestellt, dass bei der feuchten Makuladegeneration das Cytokine VEGF stark ausgeprägt wird - das bewirkt, dass "schlechte" Blutgefäße in der Netzhautmitte wachsen. Mittels der "Spritzen" wird ein Antikörper direkt ins Auge eingebracht und der krankmachende Botenstoff abgefangen. Momentan gibt es drei Hauptmedikamente: Avastin, Lucentis und Macugen - in Ausnahmefällen auch Triamcinolon. Lucentis und Avstin sin ähnlich gut wirksam, Macugen schein gemäß der Studienlage nicht ganz so wirkungsvoll zu sein. Das Vorteil von Avastin ist bei langesmerem Wirkungseintritt eine länger Wirkungsdauer, beim Lucentis ist es umgekehrt. Es macht Sinn nach Diagnosestellung zunächst drei Spritzen im Abstand von 6 Wochen zu geben. Dann kommt es in über 60% der Patienten zu einer Stabilisierung, bei wenigen Patienten zu einer Verschlechterung und bei einigen zu einer Verbesserung. Wichtig sind die Kontrollen mit dem OCT - das kann sicher auch wohnortnah bei Ihnen erfolgen. Wenn das bislang gesunde Auge leicht betroffen ist, ist eine frühzeitige behandlung auf jeden Fall angebracht. In Hannover ist sicher die Universitätsklinik ein sehr kompetenter Ansrechpartner. Reden Sie mit Ihrem Augenarazt - dieser macht sicher von deR Praxis aus direkt einen Termin für Sie aus. Jeder Tag zählt wenn es feucht ist!
Mit frundlichen Grüßen und besten Wünschen,

PD Dr. Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung: Facharzt für Augenheilkunde
Beutelspacher und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.