So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit Oktober 2010 einen unregelm igen augenzucker

Kundenfrage

Hallo,

ich habe seit Oktober 2010 einen unregelmäßigen augenzucker im linken Auge. zuerst meinte ich es ist übermüdung und zuviel arbeit, jedoch hatte ich die letzten drei wochen urlaub ohne eine verbesserung zu bemerken.

Was kann dafür die ursache sein?

Danke XXXXX XXXXX Rückmeldung.

Liebe Grüße

Benjamin
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend, gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert. Das Zucken am Auge ist serh nervend. Sie haben recht, man geht davon aus, dass es durch nervöse Grundstimmung; Müdigkeit etc. ausgelöst werden kann. In den allermeisten Fällen geht es genauso plötzlich wieder weg, wie es gekommen ist. Die Entspannung ist hier sicher sehr wichtig. Sollte es gar nicht verschwinden und Sie sind auch anderweitig gesund, haben keine Nervenerkrankungen etc. könnte man mit einer kleinen Injektion mit BOTOX das Zucken beseitigen. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher