So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Ich habe mit meinem linken Auge zunehmend Probleme, dass ich

Kundenfrage

Ich habe mit meinem linken Auge zunehmend Probleme, dass ich es in der richtigen Position halten kann. Es läuft immer wieder nach aussen davon. Wenn ich mich dann gehen lasse, sehe ich 2 Bilder. Wenn ich mich konzentriere, habe ich ein normales Bild. Auch mit intensivem Augen-Training ist keine Besserung eingetreten. Vor allem, wenn ich Müde bin wird dieses Doppelbild intensiver. Ich möchte dieses Problem mit einem kompetenten Augenarzt angehen. Können Sie mir anhand dieser Beschreibung ein einigermassen richtiges Krankheitsbild abgeben? Oder aber den Weg beschreiben den ich gehen soll. Ich wohne in Oberbüren SG. Ich möchte nicht X - Mal den Augenarzt wechseln, bis ich am richtigen Ort bin. Vielleicht geben Sie mir eine kompetente Adresse für ein Augenarzt an, der allenfalls auch operativ tätig ist.
Danke XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.
Die Symptome, die Sie beschreiben passen zu einem Schielen. Dass ein Auge nach außen abdriftet bezeichnet man als "Exophorie". Sie sollten einen Augenarzt mit SEHSCHULE aufsuchen. Dort wird dann die entsprechende Diagnostik durchgeführt. In Deutschland sind die renomiertesten Zentren für Schielerkrankungen die Universitätsaugenkliniken in Heidelberg, Giessen und Regensburg. Wenn Sie aber die Kantonsspitäler in Zürich oder Winterthur aufsuchen werden Sie sicher auch kompetent beraten werden. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher