So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

kommt w hrend einer glaukom-op h ufig eine st rkere blutung

Kundenfrage

kommt während einer glaukom-op häufig eine stärkere blutung vor, und wie ist der Heilungsverlauf dadurch verändert?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend, gerne beantworte ich Ihre Frage. Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.
Ich nehme an Sie meinen eine sogenannte Aderhautblutung (falls nicht - bitte melden!). Die Aderhautblutung macht eigentlich nicht viel - sie entsteht wenn der Augendruck zu NIEDRIG ist nach der Operation. Man will ja durch die Glaukom-OP den Druck zwar niedrig, aber nicht zu niedrig. Für die langfristige Prognose macht das nicht allzuviel. Ich nehme an, Sie müssen nun kortisonhaltige Augentropfen nehmen. Wenn das nicht ausreicht kann man den Abfluss nach außen durch sogenannte Spannungsnähte drosseln. Der Heilverlauf ist nicht zwangsweise verändert. Der Druck sollte ich halt zwischen 8-12 mmHg einpendeln. Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Einschätzung helfen und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort AKZEPTIEREN würden. Melden Sie sich aber auf jeden Fall, wenn Sie noch weitere Ergänzungsantworten benötigen! Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend. Ich habe gesehen, daß Sie meine Antwort gelesen haben. Haben Sie noch Anmerkungen oder Fragen? Ansonsten würde ich darum bitten, meine Antwort zu akzeptieren, da ich als Ihr Experte sonst keine Vergütung erhalten. Falls Sie mit der Antwort nicht zufrieden sind würde ich gerne die für Sie fehlenden Informationen nachliefern, um Sie zufrieden zu stellen. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher