So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 20104
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich arbeite in der Mobielen Krankenpflege meine Patientin hat

Kundenfrage

Ich arbeite in der Mobielen Krankenpflege meine Patientin hat seit gestern Bestätigung vom Arzt eine Gesichts Gürtelrose.
So nun meine Frage kann ich mich anstecken?
Meine Mutter weiß nicht mehr ob ich die Windpocken hatte.
Betreue die Patientin täglich.
Ich bin 49 Jahre [email protected]
Danke XXXXX XXXXX Antwort
Birgit Mündel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Mündel,

ich hatte Ihnen diese Frage bereits beantwortet, hier noch einmal die Antwort in Kopie:

Keine Sorge, die Ansteckungsgefahr ist bei Gürtelrose grundsätzlich sehr gering. 90% der Bevölkerung besitzt eine Immunität gegen Windpocken, selbst wenn das bei Ihnen nicht der Fall sein sollte, besteht ein Risiko nur bei direktem Kontakt mit dem Inhalt der Gürtelrosenbläschen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele