So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an henzec.
henzec
henzec,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 217
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
henzec ist jetzt online.

Gt Tg Seit etwa 2 Wochen tr nt mein rechtes Auge speziell

Kundenfrage

Gt Tg
Seit etwa 2 Wochen tränt mein rechtes Auge speziell beigrellem Lichteinfall - was ist zu
tun - kann es sein, dasss die Autoklimaanlage verursacher war.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

ein tränendes Auge kann unterschiedliche Ursachen haben, so z.B.: einfache Reizzustände, Entzündungen der Binde- oder Hornhaut, der Tränendrüse- oder des Tränenganges, Verlegung des Tränenganges, Verletzungen, Verblitzungen (Schweißen ohne Schutzbrille oder zu langes in die Sonne sehen). Aber auch einfache Reizzustände durch Durchzug, Klimaanlagen sind möglich. Entzündungen würden zudem mit Schmerzen und häufig mit einer Rötung, Unwohlsein einhergehen.
Wichtig wäre festzustellen, ob das Tränen des Auges bei permanentem Auslassen der Klimaanlage, Lüftung und Durchzugs zu Hause und im Büro, Radfahren nur mit Brille dieses Symptom rückläufig ist. Ansonsten empfehle ich Ihnen, einen Augenarzt aufzusuchen, da es dann nur mit entsprechender Aperatur möglich ist, das Auge entsprechend zu untersuchen und auszuspiegeln.

Alles Gute für Sie,

freundliche Grüße

 

H. Zecha

________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten.
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
1. Zahlungserinnerung


Sehr geehrter Kunde,

es wird Ihnen wahrscheinlich entgangen sein, dass Sie für die erhaltene Leistung der Beantwortung Ihrer Frage die Zahlung durch das Drücken
der Schaltfläche "Akzeptieren" noch nicht vollendet haben. Wir bitten Sie höflich, dies bis zum 15.08.2010.2010 nachzuholen.
Just Answer ist kein kostenfreies Forum. Dies ist schon aus standesrechtlichen Gründen nicht möglich. Insoweit wird auf die allgemeinen
Geschäftsbedingungen verwiesen. Das Geld für die Bezahlung haben Sie schon deponiert. Nun sollten Sie, um weitere rechtliche Unannehmlichkeiten
zu ersparen, die Zahlung abschließen. Wenn Sie mit meiner Antwort nicht zufrieden waren, lassen Sie mich dies bitte wissen, dann kann ich versuchen, meine Antwort zu präzisieren oder einen anderen Experten vorschlagen.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
H. Zecha
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
2. Zahlungserinnerung


Sehr geehrter Kunde,

es wird Ihnen wahrscheinlich entgangen sein, dass Sie für die erhaltene Leistung der Beantwortung Ihrer Frage die Zahlung durch das Drücken
der Schaltfläche "Akzeptieren" noch nicht vollendet haben. Wir bitten Sie höflich, dies bis zum 18.08.2010.2010 nachzuholen. Das Geld für die Bezahlung
haben Sie schon deponiert. Nun sollten Sie, um weitere rechtliche Unannehmlichkeiten zu ersparen, die Zahlung abschließen. Aus standesrechtlichen Gründen
ist es für uns nicht zulässig, unendgeltlich Auskunft zu geben. Wenn Sie mit meiner Antwort nicht zufrieden waren, lassen Sie mich dies bitte wissen, dann
kann ich versuchen, meine Antwort zu präzisieren oder einen anderen Experten vorschlagen.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
H. Zecha
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

da Sie bislang nicht auf unsere Aufforderungen reagiert haben, leiten wir Ihren Fall an unsere Rechtsabteilung.

Mit freundlichen Grüßen
H. Zecha