So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an henzec.
henzec
henzec,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 217
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
henzec ist jetzt online.

Guten Tag, nach meiner Augen OP (Grauer Star)R.Auge im Oktober

Kundenfrage

Guten Tag,
nach meiner Augen OP (Grauer Star)R.Auge im Oktober 09, L.Auge im Nov.09 ist mein Wohlbefinden sehr schlecht. Seit ca. drei Monaten hat sich die Sehkraft (Nah) sehr verschlechtert, so dass ich nur mit einer Sehhilfe von +3 lesen kann. Eine Lesebrille soll erst im Oktober angepasst werden . Ich empfinde meine Augen "schwer, müde verschlafen" so als werden sie nie gewaschen sein. Ab und zu habe ich auch leichte pulsierende Schmerzen im Linken Auge. Mein behandelter Augenarzt behauptet es währe
alles vom Wetter abhängig (Warme trockene Luft etc.) Letzter Besuch am 07.06.10. Nach
der OP habe ich folgende Augentropfen und Salben entgegengenommen: Cellumed Dick.und dünnflüssig, Tino, Optive, Bepanthen,Tears Again, Dextrogel, Bepanthen, Pasiformin. Bitte, kann mir jemand behilflich sein ?
Im voraus, besten Dank
Reinhard
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

wichtig ist, das ein ortsansässiger Augenarzt das Auge genauestens untersucht, den Hintergrund spiegelt, bei trüber Flüssigkeit oder sonstigen Entzündungszeichen Abstriche oder Blut abnimmt. Sind diese Untersuchungen alle normal erklärt sich der Zustand durch das schlechte Sehen, da die Anstrengung der kleinen Augenmuskeln, Linse viel Energie kosten und Schmerzen bereiten kann. In diesem Fall sollte man die Lesehilfe rasch anpassen.

Freundliche Grüße und alles Gute für Sie

H. Zecha
________________________________________________________________
Diese Frage wurde nur unter der Voraussetzung beantwortet, dass
Sie die AGB gelesen haben und bereit sind, meine Antwort entsprechend
den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.


Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen,
sondern können Ihnen helfen, sich auf das Gespräch mit dem Arzt
vorzubereiten.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

da eine Augenerkrankung vorliegt habe ich ernshaft einen guten Rat vom Augenarzt
erwartet, und nicht vom Urologen !

Mein Anliegen war eindeutig an die Augenheilkunde gerichtet !

Bitte um Stellungsnahme
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

da ich auf der Rettungsstelle (wie man unschwer erlesen kann) arbeite, zudem eine chirurgische und Notarztausbildung habe, bin ich durchaus in der Lage, diese Dinge zu beurteilen. Geben Sie Ihre Frage aber ruhig nochmals ein und teilen Sie mir mit, wenn ein Allgemeinarzt oder sogar Augenarzt eine andere Meinung als ich hat, ich lerne gern noch dazu. Letzten Endes werden Sie nicht umhin kommen, einen Augenarzt direkt zu konsultieren, der Sie direkt untersuchen kann (auch aktuell können sich Befunde binnen kurzer Frist ändern), nur so kann man eine regelrechte Diagnose stellen.

Alles Gute für Sie, freundliche Grüße

H. Zecha