So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rheingold53.
rheingold53
rheingold53,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1
40359759
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
rheingold53 ist jetzt online.

retinoschisis ablatio. ich hatte vor vier wochen eine cerclage,

Kundenfrage

retinoschisis ablatio. ich hatte vor vier wochen eine cerclage, mit der der riss gechlossen wurde, nun besteht aber immer noch die schisis, man beobachtet. es gäbe noch eine sehr um fassende operation, um ein anlegen der netzhaut zu erreichen, diese hätte aber keine grossen erfolgschancen. wie lange kann man nun mit diesem zustand leben, ohne weitere einbussen der sehfähigkeit zu erleiden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  rheingold53 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ihre Augensituation ist zweifellos nicht schön oder gar einfach. Der "Verlauf" ist leider bei der Vorgeschichte etwas merkwürdig. Ihre Sorgen kann ich gut nachvollziehen.

Sie werden bereits froh sein, wenn das u. U. vorhandene störende Verzerrtsehen durch die Cerclage-Operation verschwindet. Das Sehvermögen wird selten wesentlich besser, auch durch eine zweite Operation.

 

Ob eine zweite Operation daher zwingend ist, vermag ich nicht zu beurteilen, es sei denn, die Cerclage wird nicht den zu erhofften "Erfolg" bringen (heißt: dass die Cerclage-OP missglückt ist) und man sich jetzt an die letzte Hoffnung/Rettung heranwagen muss, es Ihnen aber anders verkauft.

 

Mehr kann ich ohne Befundkenntnis von hier nicht beitragen. Alles Gute.