So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ghoose.
Ghoose
Ghoose,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 155
33633539
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Ghoose ist jetzt online.

Hallo ! meine Tochter (wird bald 5 Jahre) war am Freitag beim

Kundenfrage

Hallo !
meine Tochter (wird bald 5 Jahre) war am Freitag beim Augenarzt ( inkl. mit Sehschule). nach der Sehschule hat augentropfen bekommen um die Pupillen zu erweitern. die Dame von der Sehschule hat nach den Tests schon gesagt daß sie ev. Brille braucht wegen weitsichtigkeit aber wir sollten auch noch nach den Tropfen zu Dr. rein. die untersuchung hat max. 3 minuten gedauert auf einmal war ich wieder draußen ...mit Tausend Fragen !!Laut dr. meine Tochter braucht Brille (nichts gegen Brille !) aber RE: Sphäre +5.75 Zylinder-0,25 Achse 115° und LI :Sphäre +7.00 Zylinder -0,75 Achse 50°...vor 1 Jahre war ich dort und war alles noch ok!(allerdings ohne Tropfen und Sehschule)kann sein daß d. Wert nicht stimmt? + ist für weitsichtigkeit und was bedeutet Zylinder und Achse ? was für eine Prognose kann ich erwarten ?! kann meine Tochter stark sehbehindert werden ?habe heute schon geweint und bin total verzweifelt!stimmen die Brille nicht wird alles noch schlimmer ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Ghoose hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und vielen Dank für Ihre Frage
Machen Sie sich keine Sorgen! Ihre Tochter hat eine völlig "harmlose" Weitsichtigkeit mit einer sogenannten Hornhautverkrümmung, d.h. nur, dass die Oberfläche der Hornhaut nicht schon grade wie bei einer Halbkugel ist, sonder ein wenig uneben oder "holprig" ist, was beim menschlichen Auge ebenfalls im gewissen Grade ganz normal ist. Wenn der Augenarzt sonst keine Diagnose gestellt hat, sind die Augen Ihrer Tochter ansonsten völlig gesund!

Der zweite Wert "Zylinder" gibt die "Holprigkeit" der Hornhaut oder auch der Linse an und ist bis -0.5 noch ganz normal, also rechts sogar unter diesem Wert, und links nur ganz leicht darüber (-0.75), das ist minimal und kann durch die Brille problemlos ausgeglichen werden.

Das sich die Werte - grade bei Kindern, die ja inklusive Augen im Wachstum sind - innerhalb relativ kurzer Zeit verändern können, ist auch normal, auch kann eine leichte Weitsichtigkeit "leicht" übersehen werden und erst mit der genauen Untersuchung (Sehschule und Augenspiegelung mit Augentropfen) auch exakter bestimmt werden.
Ich denke, dass der am Freitag gemessene Wert auch der richtige ist und damit ist eine Brille auch genau das Richtige, um die Fehlsichtigkeit bei Ihrer Tochter zu korrigieren.

Leider können sich die Werte bei Kindern wie gesagt relativ schnell verändern, dehalb machen jährliche, manchmal sogar halbjährliche Augenarztkontrollen absolut Sinn.

Ich hoffe, ihnen mit diesen Informationen ein wenig die Sorge nehmen zu können und bin überzeugt, dass ihre Tochter mit der richtigen Brille sehr gut sehen und "aussehen" wird!

Verändert von Ghoose am 16.05.2010 um 22:19 Uhr EST