So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 20337
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe vor einigen Monaten nach jahrelanger Trockenheit der

Kundenfrage

Ich habe vor einigen Monaten nach jahrelanger Trockenheit der Augen, die leider nicht behandelbar war, eine Glaskörperabhebung im rechten Auge erlitten. Meine Augenärztin hat es untersucht und nach ihr ist nichts gefährliches festgestellt worden. Vor einigen Wochen habe ich jetzt im linken Auge eine zweite Abhebung erlitten, welche ich wahrscheinlich auch noch untersuchen lassen muss (war bis vor kurzem im Ausland).Ich möchte wissen, wer mir kompetent weiterhelfen kann. Mit Antworten, alles sei ganz normal, wie es meine Augenärztin sagt, kann ich mich nicht zufriedengeben. Die beiden herumschwimmenden Dinger in meinem Auge sowie die extreme Trockenheit stören meine Wohlbefinden beträchtlich. Ich habe mich im Internet etwas informiert, doch möchte und muss ich wohl auch einen Facharzt deswegen aufsuchen.Ich wäre froh um eine Adresse, wo ich bald hingehen kann, um das linke Auge überprüfen zu lassen. Anscheinend kann es eine Gefahr geben bei aufgetretenen Blitzen, was vor Ablösug links der Fall war.Auch will ich wissen, ob es etwas gibt, um die Störungen zu entfernen.mit Dank und gruss Erika Maag
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

eine Glaskörperabhebung ensteht in erster Linie aufgrund eines Alterns der Glaskörperstruktur, oft ist dabei schweres Heben, Husten oder Pressen auslösend. Die dabei auftretenden Symptome sind das Sehen von fliegenden Mücken („Mouches volantes“), Trübungen und Punkten. Eine Therapie der Glaskörperabhebung selber ist nicht notwendig, jedoch besteht dabei immer die Gefahr einer Netzhautablösung, oder -verletzung, die unbedingt (per Laser) zu behandeln ist. Das beschriebene Sehen von Lichtblitzen kann ein Anzeichen dafür sein. Von daher sollten Sie bitte unbedingt eine augenärztliche Kontrolle durchführen lassen, eventuell auch in der Ambulanz einer Augenklinik.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele