So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 20583
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Der Augenarzt berichtet, dass eine Operation von Cataracta

Kundenfrage

Der Augenarzt berichtet, dass eine Operation von Cataracta senilis sehr schwierig sein wird, da der Kern der Linse bereits verhärtet ist. Er sagte auch, dass sie Operation länger dauern würde, deswegen Vollnarkose notwendig ist und dass man muss mit Komplikationen in 10-15% rechnen, bis zu Erblindung. Patientin ist 90 Jahre alt und hatte bereits zweimal Herzinfarkt. Was raten Sie
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

die einzige wirksame Therapie zur Behandlung des Grauen Stars ist die operative Entfernung der Linse. Dies geschieht im Normalfall ambulant und unter örtlicher Betäubung und die Dauer der Operation liegt dabei nur etwa bei 10-20 Minuten. Trotz des Alters des Patienten und der vorausgegangenen Herzinfarkte sollte ein solcher Eingriff möglich sein, je nach Befund kommen dabei verschiedene Methoden (extrakapsuläre, oder intrakapsuläre Entfernung) in Frage. Ich würde Ihnen raten, den Patienten zur Entscheidungsfindung in der Ambulanz einer Augenklinik vorzustellen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele