So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an web4health.
web4health
web4health,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1990
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
web4health ist jetzt online.

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage ich sehe eigentlich

Kundenfrage

Hallo zusammen,
ich habe folgende Frage: ich sehe eigentlich sehr gut, hab aber das Gefühl dass meine Augen sehr lichtempfindlich sind. Aufgrund meiner Nebentätigkeit sehe ich stundenlang auf Bildschirme (TV,Computer)...ich fühl mich oft sehr müde, aber sobald das Licht aus ist bin ich hellwach.Steh ich wieder auf um zu lernen geht das nicht, ich bekomm die Augen nicht auf.
Hatte diese merkwürdigen "Müdigkeitsanfälle" die eigentlich keine sind aber auch schon früher. Habe mich aber mehrmals vom Hausarzt durchecken lassen und es ist alles OK. Könnte das mit den Augen zusammenhängen? Oder ist das totaler Quatsch? (Ich habe die Bildschirme schon dunkler eingestellt...)
Es fällt mir manchmal schwer unter diesen Bedingungen mit anderen mitzuhalten, insofern wär mir ein Ergebnis wirklich wichtig, ich suche schon sehr lange nach einer Ursache....
(ich zweifle auch nicht an der Wichtigkeit Sport zu treiben, aber das macht es auch nicht besser :-/)
LG Sophie
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.
2 Fragen hätte ich dazu :
1. Üben Sie die Nebentätigkeit häufig abends / nachts aus ?
2. Sind sie nach dem Schlaf erholt ?

Für mich klingt es spontan nach verschobenem Tag-Nacht-Rhythmus. Möglicherweise auch ausgelöst dadurch, dass ihre Melatonin-Produktion als lichtempfindlicher Sensor für Müdigkeit durch das künstliche Licht des PC / Fernseher unterdrückt wird bzw. zu falschen Zeiten ausgeschüttet wird. Das macht Lernen dann schwierig bis unmöglich.

Abhilfe könnte viel Licht tagsüber, ggf. eine Lichttherapielampe oder Melatonin 30 min vor dem Schlafengehen bringen (ist aber in Deutschland nur für über 55 jährige als Medikament zugelassen).