So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 3709
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
experteer ist jetzt online.

Audi A6 4f, 3.0 TDI, 165 KW, BJ 2005, TT mein A6 gibt

Beantwortete Frage:

Audi A6 4f, 3.0 TDI, 165 KW, BJ 2005, TT

mein A6 gibt gelegentlich undefinierbare, rasselnde, kratzende Geräusche von sich.
Letztlich vermehrt nach längeren Autobahnfahrten. Wenn ich vom Gas gehe und dann wieder aufs Pedal trete rasselt/kratzt er bis er wieder beschleunigt. Also drehzal geht hoch, er kratzt und sobald ich die Beschleunigung merke, ist das Kratzen weg.
Verbrauch ist etwas erhöht. Injektoren habe ich ausgelesen. Zwei Injektoren sind etwas im Plusbereich (+40, +30). Turboladerwelle hat etwas Spiel, aber keine sichtbaren Schäden/Abtragungen erkennbar.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Audi
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Handelt es sich bei Ihrem Fahrzeug um ein Automatikgetriebe?

Waren Fehler im Speicher hinterlegt?

Wie viele Kilometer hat der Wagen gelaufen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Reaktion.
Der Wagen hat ein Automatikgetriebe, vor 50000 km neu (aber das muss ja nichts heißen), Getriebeölstand ok, im Fehlerspeicher ist nichts hinterlegt.
Der Wagen ist knapp 216000 km gelaufen.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Aufgrund Ihrer Beschreibung des Fehlers denke ich,dass der Fehler eher beim Getriebe zu suchen ist. Wäre der Motor das Problem würde die Drehzahl nicht hoch gehen bevor der Vortrieb kommt.

Je nachdem was für ein Automatikgetriebe verbaut ist, haben diese auch eine Kupplung, wenn es sich um ein Multitronikgetriebe handelt, ist sogar denkbar, dass hier ein Problem mit den Variatoren im inneren vorliegt.

Das ganze ist aber aus der Ferne schwer einzuschätzen. Die Werkstatt sollte hier mal eine geführte Fehlersuche machen.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

Experte:  experteer hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Audi sind bereit, Ihnen zu helfen.