So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Habe vor einiger Zeit eine AHK für meinen A6 4G Avant Bj 9/11.

Kundenfrage

Hallo ich habe vor einiger Zeit eine AHK für meinen A6 4G Avant Bj 9/11.
Habe mich heute bei Audi erkundigt und die mir bestätigten das die TeileNr.von der AHK mit
der vom Fahrzeug aufgeführten Nummer übereinstimmt.
Die AHK paßt aber trotzdem nicht,die AHK kommt gegen das Heckblech gegen und dadurch paßen die Schraubenlöcher nicht überein.Oder muß man da noch was beachten.
Kann ich die Löcher ausfräsen also ein Langloch machen.
Mfg.
Lakic
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, ***** ***** sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Teilen Sie mir bitte die Fahrgestellnummer des Fahrzeuges sowie die Teilenummer der AHK mit, damit ich die Aussage morgen nochmals prüfen kann. Ein Ausfräsen der Befestigungslöcher ist nicht zulässig.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

FgNr.:WAUZZZ4G0CN086651

AHK TeileNr.:4G0800491Q

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es tut mir leid, die Kupplungen muß auch nach meinen Unterlagen definitiv passen. Im Bereich der Anlageflächen der Kupplung muss Unterbodenschutz Hohlraumversiegelung oder Dämpfungsmaterial entfernt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo erstmal Danke

Die ganzen Vorbereitungen kenne ich,eigenartig ist nur das der Schwenkarm an der Karosserie anliegt und zirka 1,5 cm noch fehlen das die Bohrungen übereinstimmen.

Was dazu kommt ist wie die Kupplung provisorisch am Auto war und wenn ich von oben auf den Kugelkopf geguckt habe kam mir das so als ob der Kugelkopf nicht winklig angebaut ist auch zum Auto nicht.

Es kann doch nicht angehen das die Kupplung wenn sie verbaut war jetzt nicht bei meinem Auto paßt.Oder der vorbesitzer verschweigt mir etwas denn die AHK sieht sehr neu aus und hat kaum gebrauchspuren.

Auf jeden Fall habe ich sowas nocht gehabt,Hab auch den Verkäufer schon angeschrieben hat aber noch nicht geantwortet.

mfg.

Lakic

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich schaue mir morgen einmal ein Fahrzeug zum Vergleich an und melde mich dann.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke

Können sie mir dann vielleicht sagen wenn es ein Fahrzeug mit AHK ist wieviel abstand vom Schwenkarm und Karosserie zirka beträgt.

Mfg.

Lakic

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sorry, es war heute kein passendes Fahrzeug da. Ich gebe die Frage erst mal frei, evtl. hat ja ein Kollege noch eine Idee.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Okay Danke