So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo! Mein Mann hat letzten Freitag Ölstand kontrolliert.

Kundenfrage

Hallo!
Mein Mann hat letzten Freitag Ölstand kontrolliert. War nur noch knapp über minimum.Mein Mann meinte dann noch trifft sich gut muß sowieso Ölwechsel machen. Ich also gestern los Öl und Filter holen. Dann der Schreck ein hundert Meter vor der Werkstatt kam dieses 3malige Warnsignal und die öldruckleute fing an zu blinken. Hab dann sofort vom gekauften Öl was reingeschüttet und Kontrollleuchte blieb aus. Nach 9 Kilometern ging sie aber wieder an aber ohne Warnsignal. Was wollte der Wagen mir sagen ? Ach ja Audi 1.6 Bj. 1997
LG
Trumpf
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Frau Trumpf,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Die Warnleuchte wird immer dann aktiv, wenn der Öldrucksensor des Motors einen zu geringen Öldruck erkennt, daher ja auch der Name der Kontrolleuchte. Bei zu geringem Ölstand im Bereich um Minimum kann es durch das Hin- und Herschwappen des Öls beim Anfahren, Bremsen und in Kurven zum Druckabfall kommen da die Ölpumpe dann Luft ansaugt. Ich gehe davon aus, dass dies hier eingetreten ist.

Was natürlich nachdenklich stimmt ist, dass die Leuchte nach dem Auffüllen des Öls erneut aufgeleuchtet hat - hier muß also dringend geprüft werden, ob der Öldruck des Motors in Ordnung ist. Dies geschieht in der Werkstatt durch den Anschluss eines externen Manometers, so lässt sich der Öldruck sicher prüfen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Ölpumpe verschlissen ist und ausgetauscht werden muß, das wird die Prüfung dann ergeben.

Wenn Ihr Audi mit einem zusätzlichen Ölstandssensor unten an der Ölwanne ausgestattet ist, kann es auch gut sein, dass dieser eine Falschmeldung verursacht, das kommt recht häufig vor. Da zu geringer Öldruck aber kurzfristig einen Motorschaden bedeuten würde, sollten Sie was das angeht nicht Pokern sondern wie beschrieben prüfen lassen, ob der Öldruck in Ordnung bzw. der Sensor nicht der Übeltäter ist.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro


Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Sie haben auf Just-Answer eine Frage gestellt und ich habe diese fachlich korrekt für Sie beantwortet - auch wenn die Antwort eventuell unangenehme Wahrheiten enthält. Dies ist Teil meines Qualitätsanspruchs.

Die Antwort haben Sie laut Systemmeldung erhalten.

Ich bitte daher um Abgabe einer Bewertung da nur so ein Abschluss des Vorgangs zu Stande kommt. Bitte beachten Sie, dass mit der Transaktion eines Geldbetrages via Paypal etc. keine Bezahlung des Experten zustande gekommen ist sondern die Summen auf Ihr Guthabenkonto eingezahlt wurde.
Der Obulus an uns Experten wird erst nach Abgabe einer Bewertung freigegeben. In diesem Sinne bitte ich um Fairness da auch Sie sicher nicht gerne für umsonst arbeiten.

Wenn noch Rückfragen bestehen, stellen Sie diese bitte.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro