So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
4Ringe ist jetzt online.

lieber kfz meister, mein audi90 bj 90 geriet plötzlich während

Kundenfrage

lieber kfz meister,
mein audi90 bj 90 geriet plötzlich während der fahrt ins ruckeln.
im leerlauf war das ruckeln sofort weg. bei anschließender beschleunigung war das ruckeln wieder da.
ich schaltete die zündung auf dem parkplatz aus.
das auto startete sofort problemlos, jedoch beim anfahren fing das ruckeln wieder an. das ruckeln tritt beim warmen-und kaltem motor auf.
ich weiß, daß das ruckeln viele ursachen haben kann.
vielleicht können sie mir den entscheidenen tipp zur beseitigung des fehlers geben.


vielen dank XXXXX XXXXX

mit freudlichen grüßen

w.jonas
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Es klingt nach einem Problem in der Kraftstoffversorgung. Ursache kann sein:
Eine verklebte Stauscheibe, entfernen Sie den Ansaugschlauch vom Luftmengenmesser und reinigen Sie die Scheibe. Achten Sie auf die Einbaulage des Siebes in der Hutze. Die Wölbung muss nach oben zeigen.
Achten Sie auch auf Undichtigkeiten im Ansaugsystem. Durch Falschluft wird die Stauscheibe ggf. nicht weit genug angehoben.
Trennen Sie probeweise die Steckverbindung der Lambdasonde, um sie als Fehlerquelle auszuschließen.
Trennen Sie den Stecker zum Leerlaufschalter. Wenn "Leerlauf" erkannt wird, dreht der Motor maximal 1500 Umdrehungen, darüber wird der Kraftstoff über den Druckregler weg geschaltet.
Wenn das alles nicht hilft, lassen Sie bei Audi den Systemdruck messen. Dafür benötigen Sie ein spezielles Manometer mit entsprechenden Adaptern.
Damit lässt sich eine Aussage zur Pumpe, Mengesteller und Druckregler machen.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

PS: ein schickes Auto :-)
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sie haben auf Just-Answer eine Frage gestellt und ich habe diese für Sie beantwortet. Sie haben diese Antwort gelesen und damit einen Lösungsvorschlag für Ihr Problem erhalten.

Ich betreibe diese Tätigkeit zum Nebenerwerb und verbringe einen großen Teil meiner Freizeit mit dieser Arbeit und stehe Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Beantwortung ist zum Teil auch mit einem erheblichen Recherche- und Zeitaufwand verbunden.
Teilweise sind meine Kollegen und ich auch noch bis tief in die Nacht erreichbar.
Dieser Service ist aber nur möglich, wenn es sich auch finanziell rechnet.
Wir erhalten nur bei einer positiven Bewertung durch Sie den halben Fragenwert als Provision gutgeschrieben, der dann schließlich noch versteuert werden muss.
Bewerten Sie nicht oder negativ, erhalten wir nichts, Sie erhalten jedoch die Leistung.

Seien Sie also bitte fair – und bewerten Sie korrekt.


Wenn Sie eine Rückfrage haben, stellen Sie diese bitte.


Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

4Ringe