So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

nach inspektion+ölwechsel wird ölmangel später korrekt angezeigt.auch

Kundenfrage

nach inspektion+ölwechsel wird ölmangel später korrekt angezeigt.auch wenn öl nachgefüllt wurde leutet ölstandsanzeigenach ca 100 km . ölsensor ist neu. a4 2.0 bj 2001
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Wenn der Sensor bereits erneuert wurde muss von einem Defekt der Zuleitung und / oder einer zu geringen Leistung der Ölpumpe ausgegangen werden. Dazu sollte der Öldruck bei auftauchendem Fehler gemessen werden. Denkbar wäre ein verstopftes Sieb an der Pumpe aber auch eine geminderte Pumpenleistung die mittels der Öldruckmessung überprüft werden muss.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
öldruch ok kein defekt an zuleitung. nicht zufrieden . hab ja auch auf meine frage vom 24 2 keine antwort erhalten aber 18eu wurden abgebucht.
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Zunächst habe ich festgestellt, dass ein Kollege auf Ihre Frage vom 24.02. noch am selben Tag geantwortet und eine Rückfrage an Sie gestellt hat : Nämlich, ob die ÖlDRUCKanzeige nach dem Starten verlischt, wir hier also nur über ein Problem der dynamischen Ölstandsanzeige sprechen.

Wenn wir also nur von der Ölstandswarnanzeige und NICHT vom Öldruck sprechen liegt das Problem an der Software des Motorsteuergerätes in Verbindung mit dem Peilstab. Dazu gibt es von Audi auch eine entsprechende technische Information die wie folgt lautet:


--------

Kundenaussage / Werkstattfeststellung
Motoröl min. Warnung ist an. Laut Ölmessstab ist der Ölstand in Ordnung.

Technischer Hintergrund
Die letzte Motorölnachfüllmenge war kleiner 0,3 l. Die Nachfüllanweisung in der Bedienungsanleitung von mindestens 0,5 l wurde nicht beachtet.
Aufgrund von Toleranzlagen wird die Nachfüllmenge nicht erkannt.

Serieneinsatz
Geänderte Software im Motorsteuergerät und geänderter Ölmessstab ab Modelljahr 2003.

Maßnahme
Geänderten Ölmessstab 06B 115 611 J verbauen.
Nur wenn der geänderte Ölmessstab keine Abhilfe bringt muss das Motorsteuergerät ersetzt werden.
Motorsteuergerät 8E0 909 557 A durch 8E0 909 557 E ersetzten.
Motorsteuergerät 8E0 909 557 C durch 8E0 909 557 G ersetzen.
------


Daher also bitte einmal einen Audi-Partner ansprechen wie bei Ihrem Fahrzeug vorgegangen werden muß. Das Steuergerät ist in den seltensten Fällen zu ersetzen - meist reicht ein Softwareupdate.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister