So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 315
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo aus Oldenburg, ich fahre eine Audi A 4 Avant 2.0 TDI,

Kundenfrage

Hallo aus Oldenburg, ich fahre eine Audi A 4 Avant 2.0 TDI, 140 PS(Pumpe/Düse) Bj 7/2007, 113.00 km, Automatik. Der Wagen fängt teilweise unvermittelt an, tief und sonor zu brummen. Es klingt, als ob der Auspuff ein Loch hätte. Bei der nächsten Fahrt tritt das Symphtom wieder nicht auf. Ist der Wagen warm, kommt beim Startvorgang aus dem vorderen Bereich des Motorraumes ein metallisches Geräusch, fast schon ein Knall.
Die Werkstatt hat den Wagen jetzt 3 x begutachtet, kann jedoch keine Ursache finden.
Vielleicht haben Sie eine Idee, woher das zeitweise Brummen kommt und ob evtl. ein Zusammenhang besteht zwischen Brummen und dem Anlassgeräusch(dieses tritt nicht bei kaltem Motor auf!) Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ihrer Beschreibung nach kling das etwas zu knifflig für eine Ferndiagnose da Geräusche immer schwer einzuschätzen sind. Bitte versuchen Sie, die Geräusche so genau wie möglich zu beschreiben bzw. mir folgende Rückfragen zu beantworten:

  • Das brummende, sonore Geräusch: Tritt dies unabhängig von der gewählten Fahrstufe auf (also auch auf P oder N)?

  • Kling der Knall nach Fehlzündungen oder ist er eher mechanischer Natur?


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Hoffmeister, vielen Dank für Ihre Mühe. Zu Ihren Fragen:
1. Das Geräusch tritt nur während der Fahrt in Erscheinung, und zwar bei Geschwindigkeiten bis ca. 100 km/h. Danach ist es aufgrund des ohnehin recht lauten Motors nicht mehr zu vernehmen. Die Fahrstufe ist dabei immer D. Aber auch im Quickshiftmodus ist das Geräusch da. Im Fond ist es für die Insassen sehr deutlich zu hören.
Steht man neben dem Fahrzeug und gibt Gas, hört es sich an, als hätte der Auspuff ein Loch oder eine Verbindung lässt irgendwo Luftziehen zu.
Allerdings hat die Werkstatt das alles mit negativem Ergebnis überprüft.
Sowohl die Verbindung vom Krümmer zum Hauptrohr ist in Ordnung, das 2-Massenschwungrad wurde auch geprüft und der Auspuff weist äußerlich kein Problem auf. Gegen die Auspuffvariante könnte ja auch sprechen, dass das Dröhenen nicht immer auftritt.
Leistungsverlust ist nicht festzustellen.

Das Startgeräusch ist ein metallisches und kommt aus dem Bereich des vorderen Motorraumes. Die WErkstatt hat den Wagen mit mir zusammen auf der Bühne gehabt und mindestens 20 mal gestartet. Das Geräusch trat immer wieder aufr, liess sich aber nicht genau lokalisieren. Deshalb gab man dort auf, weil kein offensichtlicher Schaden feststellbar ist. Wie schon beschrieben, stellt sich dieses Phänomen nur bei warmem Motor ein.
Der WAgen, obwohl unfallfrei, knarzt und knistert an allen Ecken und Enden, obwohl er noch relativ jung ist. Besonders die Heckklappe gibt ständig Geräusche von sich, aber dies sei nur am Rande erwähnt.
Vielen Dank noch einmal für ihre Mühe und einen schönen Gruß aus Oldenburg
Matthias AHelrs