So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo Mein A4 2,0 FSI 8E hat ständig die Fehlermeldung 1504

Kundenfrage

Hallo
Mein A4 2,0 FSI 8E hat ständig die Fehlermeldung 1504 !! Undichtigkeit im Luftansaugsystem /Beipass erkannt. Alle Schläuche sind ok, Auto läuft ganz normal. Habe Fehler öfter gelöscht, kommt aber irgendwann wieder, mal eher, mal später. Meistens im leerlauf an der Ampel oder so, nie bei voller Fahrt. Brauche echt mal nen konkreten Hinweis, weil das nervt total !!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Der Fehlerspeichereintrag weist, wie der Name ja schon sagt auf einen Falschlufteintritt hin.

Wurden wirklich ALLE Schläuche (auch Unterdruckleitungen) gründlich geprüft und wurden diese nur optisch geprüft oder das Ansaugsystem einmal vorsichtig (!) mit Bremsenreiniger oder Startpilot abgesprüht?

Wenn nicht sollte dies einmal gemacht werden - wenn irgendwo ein Leck vorliegt wird der Bremsenreiniger mit angesaugt und die Drehzahl geht nach oben. Mit dem bloßen Auge sind z.B.kleinste Löcher von den spitzen Zähnen eines Marders meist gar nicht zu erkennen.

Irgendwo muß es eine Undichtigkeit geben - sei es durch einen defekten Schlauch oder ein defektes Bauteil der Ansauganlage - dies kann u.U. sogar der Krümmer selber sein.






Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister