So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo, ei einem Audi A4 Spotback , EZ 2009 sind folgende Fehler

Kundenfrage

Hallo,
ei einem Audi A4 Spotback , EZ 2009 sind folgende Fehler im Fehlerspeicher:
P1040 Einspritzventil, Fehler im Stromkreis
P2146 Spannungsversorgung Einspritzventil Bank1 Unterbrechung
P1517 Hauptrelais Feler im Stromkreis

Motor springt nicht mehr an, beim Starten kommt im Cockpitdisplay Fehler im ESP System.
- Massekabel überprüft, Steckverbindung am Zylinderkop rechts überprüft, Widerstand des Pumpedüse elements gemessen, im Sollbereich, Verbindungsleitung von Pumpedüseeinheit zum Steuergerät gemessen, keine Leitungsunterbrechung, selbstverständlich Sicherungen überprüft, alle o.k
Kann trotzdem das Pumpedüseelement defekt sein? Und warum Fehlermeldung ESP im Displa, beim Auslesen dort kein Fehler abgespeichert.

Ein Tipp ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 


Es gibt in diesem Fall zwei mögliche Fehlerursachen.
Da Sie sagen, dass im Dispaly die Fehlermeldung ESP aufleuchtet, dort aber kein Fehler abgelegt ist, deutet dies in der Kombination mit dem Fehler im Bereich der Einspritzung auf ein Fehler im Bereich der Stromversorgung hin. Sehr häufig kommt es bei Ihrem Fahrzeug zu Fehlern im Bereich des Kabelbaums der Einspritzung. Desweiteren kann es sich um einen Fehler im Bereich des elektronischen Steuergeräts handeln. Dies würde aber im Fehlerspeicher erfasst werden, wenn die Stromversorgung oder die Komunikaton fehlerhaft ist.
Deshalb rate ich Ihnen als erstes den Motorkabelbaum und besonders den Kabelbaum Einspritzanlage zu überprüfen.

 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

 

Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort helfen?

 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,ich gehe davon aus, das es sich bei Ihrem Fzg um einen A3 Sportback handelt, da der A4 aus 2009 keinen Motor mit Pumpe-Düse Einspritzung verbaut hat. Ursache für das Problem ist wahrscheinlich eines der beiden Spannungsversorgungsrelais Klemme 15 und 30. Da über diese Relais auch die Pumpe-Düse-Elemente mit Spannung versorgt werden. Durch Fehler in der Spannungsversorgung des Motorsteuergerätes kommt es natürlich auch zu Kommunikationsproblemen auf dem Can-Antriebsbus zum ABS. Für den genauen Einbauort der Relais benötige ich allerdings exakte Fahrzeugdaten.Mit freundlichen Grüßen4Ringe