So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Ich habe einen AUDI A6 C5, 1,8T, 150 PS Bauj. 04/2000. Seit

Kundenfrage

Ich habe einen AUDI A6 C5, 1,8T, 150 PS Bauj. 04/2000. Seit einiger Zeit spinnen bei kalten Temperaturen (+ 3 Grad Celsius oder kälter) die Anzeigen der Armaturen (LED-Anzeigen blinken unkontrolliert, auch das Radio und die Klimaanzeigen, Drehzahlmesser und Tacho fallen komplett aus, Temperaturanzeige abwechselnd in Fahrenheit und Celsius, Ölstandsanzeige zeigt "zu weing Öl" an usw.... Wenn ich einige Kilometer gefahren bin und as Auto "warm wird" verschwinden diese Symptome bis auf sporadisch falsch angezeigten Kraftstoff- und Ölstand. Wenn der Fehler im kalten Zusatnd auftritt sind häufig klackernde Geräusche aus dem Armaturenbrett zu hören, als ob Relais anziehen und abfallen. Ich habe zur Zeit keine "AUDI-Werkstatt meines Vertrauens", deshalb bitte ich vorab um Hilfe auf diesem Wege.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zunächst mal vielen Dank für die Antwort! Wo befindet sich diese zentrale Elektronikeinheit im Auto? Ich bin gelernter Radio- und Fernsehtechniker und weiss aus Erfahrung, dass korrodierte Relais-Sockel oder -Kontakte Probleme verursachen können. Ebenso würde mich interessieren, wo sich der besagte Kabelbaum befindet, damit ich die Masseverbindungen ebenfalls auf Korrosion untersuchen kann. Die Tatsache, dass der Fehler bei steigenden Temperaturen verschwindet bzw. gar nicht erst auftritt lässt mich vermuten dass es sich um ein Masseproblem handeln könnte.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich werde morgen testen, ob die Tips hilfreich waren und dann natürlich auch die 35 € bezahlen. Für heute besten Dank und einen schönen Abend.

Freundliche Grüße

Günther Hemberger

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Leider hat uns jetzt auch noch die Heizungsanlage unseres Hauses im Stich gelassen, so dass ich noch nicht dazu gekommen bin, ihre Tips auf "Wirksamkeit" zu überprüfen. Falls ich heute noch dazu komme, werde ich Ihnen heute noch darüber berichten, aber so wie ich die Situation einschätze, wird es wohl erst morgen werden.

Freundliche Grüße

Günther Hemberger

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.