So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
Techniker ist jetzt online.

ich habe folgendes Problem Bei unserem A6 2.0TDI BJ.04/2005

Kundenfrage

ich habe folgendes Problem: Bei unserem A6 2.0TDI BJ.04/2005 , 6 Gang Getriebe tritt bei langsamer Fahrt um die 2.000 U/min. regelmäßig ein Ruckeln auf. Dabei entstehen zusätzlich Geräusche," rap,rap,rap usw. bitte nicht Lachen! Beispiel: Langsam in der Stadt um die Kurve fahren und danach wieder beschleunigen. Das Problem hat der Wagen spürbar nur beim Lastwechsel vom 2 in 3 und 2 in 3 Gang nur im Bereich zwischen 1600 u. 2.200 U/Min.



In der Werkstatt sagte man mir, dass man nichts feststellen könne, da im Fehlerspeicher keine Unregelmäßigkeit abgelegt wurde. Der Meister meinte, es deutet wohl darauf hin, dass etwas am Kaputtgehen ist. Er sprach den Turbolader oder ein Pumpedüsemodul an. Sein Rat: Erst einmal so weiter fahren.



Haben Sie eine Idee, was hier zu machen ist?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

tritt das Problem nur auf, wenn das Fahrzeug beschleunigt wird?

Also Probleme an der Kraftstoffpumpe und dem Modul sind bekannt.
Auch könnte dies nicht im Fehlerspeicher erfasst werden.

Auch ein Turbo-Problem könnte hier der Fehler sein.

Allerdings sollten Sie gegenden Rat des MEisters nicht einfach weiterfahren, sondern auf jedenfall eine zweite Meinung in einer anderen Werkstatt einholen.

Dadurch können eventuelle Folgeschäden vielleicht verhindert werden was Ihnen viel Geld und Ärger sparen könnte.
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich weiß Ihren Motorcode nicht, daher kann ich jetzt nur eine Annahme machen.

Bei A6 ab 2001 und bis VINNr.: 4B3N074919 ist diese Problem Werksseitig beschrieben:

Eingeschränkter Fahrkomfort, Ruckeln während der Warmlaufphase 48-72 km/h

2/3 Gang bei Tiptronic 1500-2300/min

Ursache: Kraftstoffvorwärmventil defekt

Schwankender Kraftstoffdruck

Abstellmaßnahme: Geändertes Kraftstoffvorwärmventil verbauen.

Klingt genau nach Ihrem Problem würd ich sagen!

mfg Reitbauer Klaus



Verändert von Technikermeister am 30.11.2010 um 14:07 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und vielen Dank für die Infos. Der Fehlerspeicher hat keine Störungen ausgewiesen, das sehr leichte Ruckeln tritt nur für ein paar Sekunden beim Beschleunigen zwischen 1.600 und 2.200 U/min nach dem Schalten jeweils auf. Die Info ist mir noch zu ungenau.haben Sie keinen Zugriff auf die Audi Datenbank beim Hersteller um mir genauen zu sagen? Motorcode Fgst. ist ..F56N062678. Das Fahrzeug hat ein 6 Gang Schaltgetriebe!
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Gleiches gilt für 2./3. und 4Gang Schaltgetriebe!

Dies ist die Audi-Beschreibung für Ihren Fehler! Ich frage mich, warum der Audi-Meister da nicht nachgesehen hat.

Ob Ihr Fahrzeug betroffen ist, kann Ihnen der Meister der Audi-Werkstatt Fahrgestellnummerngenau sagen.

Ob diese Änderung an Ihrem Fahrzeug bereits gemacht wurde, kann Ihnen einzig und alleine der Importeur sagen. Darauf haben glaube ich nicht mal die Händler Zugriff!

Bei beschriebenem Problem wird kein Fehler abgespeichert!

Tritt dieses Problem bei Ihnen auch nach längerer Fahrt bei warmen Motor auf, oder wie beschrieben in der Warmlaufphase?

mfg Reitbauer Klaus

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Der sogenannte Motorcode, oder Motortyp steht übrigens in Ihren Fahrzeugunterlagen, und an der Zahnriemenabdeckung direkt am Motor.

mfg Reitbauer Klaus