So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo ich habe bei meinen Audi TT Quattro 8n3 Bj. 2001 132

Kundenfrage

Hallo ich habe bei meinen Audi TT Quattro 8n3 Bj. 2001 132 KW folgendes Problem.
Das erste das mir auffiel war das nach dem Schließen des Fahrzeugs mit der Fernbedienung die beiden Fenster nach einer kurzen Zeit (nicht sofort) von selbst öffneten.
Zugleich bemerkte ich während der Fahrt vorrüberwiegend bei Bodenwellen ein ständiges Klacken der Zentralverriegelung den Geräuschpegel kann ich aber nicht orten da es von den verschiedenen Sitzpositionen aus anders wahrgenommen wird. Vom Fahrersitz aus hört es sich an als ob links hinten im Bereich der Hecksitze zu hören ist, meine Beifahrerin hört es aber auf beiden Seiten hinten im Bereich der Hecksitze und meine Kinder die im Heck saßen orteten das Geräusch vor Ihnen jeweils links und rechts also im Türbereich
Die ZV reagiert manchmal gar nicht (eher selten) dann muß ich manuell abschließen
Ich hatte vor drei Jahren einen Wildschaden dabei wurde die Fahrertür komplett getauscht. Diese aber anscheinend nicht richtig eingebaut da ab Geschwindigkeiten von ca 120 kmH und höher die Windgeräusche im inneren zunehmen. man kann dann einen Spalt am Fenster oben zw. Scheibe und Dichtgummi fühlen

Im vorraus vielen Dank XXXXX XXXXX Antworten
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke XXXXX XXXXX Justanswer nutzen.

Ich vermute auch, dass beim Erneuern der Tür etwas falsch gemacht wurde, oder zumindest der Fehler jetzt dort seinen Ursprung hat.

Da Sie nach drei Jahren keine Garantie mehr haben, können Sie auch versuchen das Problem selber zu beheben.

Ich vermute zunächst, dass das öffnen der Fenster durch einen Fehler oder Kabelbruch im Kabelstrnag im Bereich des Öffungsbereichs der Tür.

Diesen sollten Sie auf beschädigung prüfen.

Desweiteren vermute ich das in der Tüs selber das Schloss, der Fensterheber oder ein Dichtung nicht richtig sitzt und die Geräsuche verursacht.

Gerne sende ich Ihnen per Mail die nötigen Anleitungen zu.

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
bitte reagieren sie auf meine beratung