So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Koleos.
Koleos
Koleos, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 48
Erfahrung:  6 Jahre Erfahrung mit Opel, Ford und Volvo auch amerikanische
42396873
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
Koleos ist jetzt online.

An die Audi Experten, Hallo, ich fahre einen A6 4B Bj 2002

Kundenfrage

An die Audi Experten,
Hallo,
ich fahre einen A6 4B Bj 2002 2,5 TDI 120 KW Multitronic Fahrzeugcode: 0588 / 0800

Folgendes Problem:
Normaler Fahrbetrieb = Landstrasse bis 100 km/h o.k.

Will man mal Gas geben z.B. beim Überholen zieht der Wagen durch bis ca 100 km/h,
dann bleibt die Geschwindigkeit stehen und die Drehzahl steigert sich bis 4000U/min
nimmt mann das Gas etwas zurück schaltet der Wagen in den nächsten Gang und man kann weiter beschleunigen bis ca. 120 km/h danach das gleiche Spiel.
Getriebe = Austausch (vor 8000 km)
LMM = neu
Bei Temperaturen über 5 - 6 ° springt der Wagen schlecht an. Das heisst ca. 5-6 Sek.
Anlasser betätigen, danach springt der Motor mit starker Rauchentwicklung an.
Es kann ja sein das da irgentwelche Zusammenhänge bestehen.
Mit frreundlichen Grüßen
V. Linden
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  Koleos hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und herzlichen Dank, dass Sie sich vertrauensvoll an das Expertenteam von Justanswer wenden.

Bei ihrem Fahrzeug sollte vor allem einmal die Kraftstoffpumpe überprüft werden, ob diese die nötige Fördermenge bringt und der Rücklaufleitungen in Ordnung sind.

Der Saugrohrruck könnte eine andere Ursache haben, aber wahrscheinlich hängt dies mit einem Defekt des Motorsteuergerätes zusammen, da der Fehler nur sporadisch auftritt.

Meine Vermutung liegt in einer kalten Lötstelle, oder einem defekten Pin an einem der Stecker, welcher einen Wackelkontakt verursacht.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung