So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 2354
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Habe bei einem Audi 80, Bj. 92, das Problem, dass sehr viel

Kundenfrage

Habe bei einem Audi 80, Bj. 92, das Problem, dass sehr viel Feuchtigkeit durch die Lüftungsanlage in den Innenraum des Fahrzeugs gelangt, wenn es regnet. Generell riecht es unangenehm, wenn die Heizung in Betrieb ist. Habe zunächst vermutet, dass der Wärmetauscher defekt ist. Die viele Feuchtigkeit in der Lüftungsanlage bei Regen lässt mich aber einen anderen Fehler vermuten. Welche Fehlermöglichkeiten gibt es und in welcher Reihenfolge sollten diese geprüft werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

als erste Maßnahme prüfen sie bitte den Innenraumfilter ,dieser befindet sich vorn im Wasserkasten unter der Kunststoffabdeckung(Scheibenwischer).Dabei ist zu prüfen ob der Filter verschmutzt und eventuell feucht ist.Dabei ist der Wasserkasten auch von Laub und ähnlichen Ablagerungen zu befreien ,die die Wasserabläufe oft verstopfen ,so das Wasser auch durch das Filtergehäuse in den Innenraum eintreten kann.

Sollte der Wagen über eine Klimaanlege verfügen ,wäre als nächste Maßnahme eine Desinfizierung des Verdämpfers ratsam.

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider hat dieser Audi 80 noch keinen Innenraumfilter und auch keine Klimaanlage. Ich werde sicherstellen dass es dort sauber ist und das Wasser abfliessen kann. Gibt es eine Möglichkeit den Wärmetauscher zu testen ohne ihn ausbauen zu müssen?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

auch bei Nichtvorhandensein eines Filters gibt es die gleichen Probleme vorn im Wasserkasten.

Der Wärmetauscher ist eingebaut schlecht prüfbar. Bitte auf Kühlwasserverlust achten ,sowie Feuchtigkeit(Kühlwasser) unterhalb des Warmetauschers ,an der Ecken der Wärmetauschergehäuses. Dampfentwicklung sowie Geruchsentwicklung im ersten Moment der Heizungsbetätigung lassen hier allerdings auf geringe Undichtigkeiten schließen.

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung