So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, ich bin gerade dabei einen Audi S6 oder

Kundenfrage

Hallo und guten Tag,
ich bin gerade dabei einen Audi S6 oder S8 zu kaufen, bzw. zu suchen. Bei ca. 70% der Händler stelle ich fest, dass fast alle Audis mit der 4,2l V8 Maschine, also die mit 340 bis 360 PS, große Probleme mit dem Automatikgetriebe gibt. Das Modeljahr welches ich suche ist so von 1999 bis 2003. Was würden sie mir raten....oder soll ich gleich nach einem Schaltwagen kucken ??

Danke XXXXX XXXXX Mühe

freundliche Grüße

Peter Zeitlmann
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

leider ist es so, dass Audi in dieser Baureihe wirklich sehr viele und auch regelmäßige Probleme mit den Getriebenund besonders den Wandlern hat.

Wenn sie nicht umbedingt ein Automatikfahrzeug benötigen und möchten, sollten sie aus Haltbarkeits- und Kostengründen auf ein Schaltfahrzeug zurückgreifen.

Wenn dies keine wirkliche Optzion ist, fragen sie genau nach, ob am Getriebe schon was erneuert wurde und was.

Im Regelfall reicht es, wenn der geänderte Wandler verbaut wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
danke XXXXX XXXXXür ihre Antwort ! Also wenn ich sie richtig verstanden habe heißt das, dass nicht das Getriebe das Problem ist sondern der Wandler, bzw. wenn nur der Wandler getauscht wurde der eventuell nicht ganz zu dem Getriebe passt.
Ich sehe mir heute einen 2002 S6 an mit fast 190 000 km, laut dem Händler wurde bisher am Getriebe nichts gemacht oder getauscht.
Könnten sie mir erste Anzeichen von einem Getriebe oder Wandlerschaden aufzeigen, so dass ich bei einer Probefahrt mehr acht geben kann...!?

Freundliche Grüße

Peter Zeitlmann
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also bei Audi äussern sich die Probleme sehr häufig mit Schaltaussetzern.

Wenn das Fahrzeug nur schwer und bei hoher Drehzahl in den nächsten Gang schaltet.

Achten sie auch darauf ob Gänge übersprungen werden oder die Drehzahl stark abfällt.

Auch spühren sie bei einem defekten Wandler oft Vibrationen im Innenraum, die nicht vom Lenkrad ausgehen.

Wenn sie diese Dinge beachten, ist das Getriebe momentan in Ordnung.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,
ich habe jetzt wohl einen Audi gefunden bei dem wohl alles in Ordnung zu sein scheint.
Es ist ein 2002 S6 mit 190 000Km, lückenlos in der VW Werkstatt gewartet und bei 150 000Km ist ein Audi Tauschgetriebe rein gekommen. Alles ist orginal belegt und ich war bei der Probefahrt auch gleich bei dem Autohaus, wo mir die ganzen Daten bestätiht wurden.
Gibt es bei der Handhabung irgend welche Besonderheiten in Bezug auf die Schonung des Getriebes, ich selbst fahre noch einen Grand Cherokee mit der 5,2l Maschine und auch Automatikgetriebe, ihm tat es sehr gut wenn ich so alle 50 000Km das Getriebeoel und den Filter gewechselt habe, schnurrt nach über 300 000Km wie neu.

Danke für ihre Mühe!

Freundliche Grüße

Peter Zeitlmann
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
wenn sie eine Tauschgetriebe bekommen haben, reicht es wenn das Fahrzeug weiterhin nach Herstellervorgaben gepfelt und gewartet wird.
Aber das sollten sie auf jedenfall machen lassen.
Ansonsten kann ich nur viel spass mit dem Fahrzeug wünschen.