So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

audi A4 3.0 cabrio servolenkung ger usche,quietscht beim

Kundenfrage

<p>audi A4 3.0 cabrio servolenkung geräusche, quietscht beim Lenkungsbeginn !? - Ganz kurz quietscht das Lenkrad beim Einschlag nach links und rechts  beim Weiterdrehen des Lenkrades hört es wieder, nach einer kurzen Fahrt ist alles scheinbar wieder io.</p>
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)


Wie Sie schreiben, sind die in Frage kommenden Teile des Hydraulik-Bereichs der Anlage bereits komplett getauscht. Ich gehe auch davon aus, dass der Füllstand der Anlage korrekt ist sowie die Anlage entlüftet ist.

Es bleiben dann nur noch der Antriebsriemen bzw. die Spannvorrichtung, was die motorraumseitigen Teile angeht. Ist die Spannvorrichtung ermattet, kann es passieren, dass der Riemen ein klein wenig durchrutscht, wenn die Pumpe beim Lenkbeginn kurzzeitig einen höheren Drehwiderstand aufbaut.

Ist diese Fehlerquelle ausgeklammert (macht man normalerweise zu erst, bevor die anderen sündhaft teuren Teile auf Verdacht getauscht werden), bleibt nur noch die Lenkspindel, bzw deren bewegliche Teile im Innenraum als Geräuschursache.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte! :)
Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine korrekte Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.



Allgem. Hinweis : Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die Diagnose bzw. Einschätzung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann. Eine evtl. Stellungnahme zu rechtlich relevanten Themen stellen keine Rechtsberatung im Sinne des RBerG dar, sondern sind lediglich eine subjektive Einschätzung aus meinen persönlichen Erfahrungswerten.


Verändert von MacGyver162 am 12.07.2010 um 10:43 Uhr EST