So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hab einen A4 Facelift und habe Feuchtigkeit in Scheinwerferglas

Kundenfrage

Hab einen A4 Facelift und habe Feuchtigkeit in Scheinwerferglas rechts vorne, wollte ihn ausbauen, habe 2 Schrauben rausgedreht, der Scheinwerfer hat sich nur ca. 1cm bewegt, gibt es einen Ausbaukniff?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

um welche Erstzulassung handelt es sich genau?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo die Zulassung ist 07.2005
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, der schinwerfer wird mit drei schrauben befestigt und auf die stoßstange geschoben. haben sie bereits alle drei schrauben entfernt? oder benötigen sie noch weitere informationen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe die 3 Schrauben entfernt aber der Scheinwerfer läßt sich nur ca. 2cm nach vorne ziehen aber nicht soweit um das mit Klammern gehaltene Frontglas auszubauen, muß evtl. der Scheinwerfer speziell gedreht werden oder müssen noch Teile der Stoßstange abgebaut werden?
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
wenn sie alle kabel und elekrische leitungen entfern und ausgeklemmt haben, sollte sich der scheinwerfer problemlos heraunehmen lassen. mehr befestigungspunkte sind dort eigentlich nicht vorhanden. sie können allerdings die stoßstange bis zur hälfte lösen, um sich mehr platz zu schaffen. diese dann vorsichtig(!) wegdrücken, dann haben sie auf jeden fall genügend platz zum ausbau. schrauben finden sie unten, in der kotflügelecke und oben am stoßfänger