So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an findit-now.
findit-now
findit-now, Oldie-Schrauber
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Restaurationen von US-GB-D-F-I- Oldtimern, aktuell: Vollcabrioumbau Fiat 500 1968
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
findit-now ist jetzt online.

Habe am Freitag in einer Audi-Fachwerkstatt 22,14 f r das

Kundenfrage

Habe am Freitag in einer Audi-Fachwerkstatt 22,14€ für das Wechseln eines Bremsleuchtbirnchens bezahlt. Ist das nicht maßlos übertrieben?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Audi
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, die Preisgestaltung für kleine Eingriffe ist abhängig von Marken- und Ortsüblichkeit. Leider werden solche Arbeiten meist zum vollen Ansatz berechnet, wie sie vom Mutterhaus (sprich Audi Deutschland) vorgegeben werden. Eine markenlose Werkstatt hätte es vermutlich zum halben Preis oder aus Kundenfreundlichkeit sogar zum Materialpreis gemacht, wenn das Auto zum Reifenwechsel oder im Service gewesen wäre. Es ist leider immer mehr so, dass die markentreuen Kunden, die den Wagen zur Markenvertretung bringen, wesentlich mehr zahlen, als nötig wäre. Ich verstehe zwar, dass die Marken den Vertretern immer grössere Auflagen erteilen aber warum der Händler den vollen Aufwand gemäss Werksvorgabe berechnet, wenn seine Leute es in der halben Zeit geschafft haben, verstehe ich auch nicht ganz. Ich denke, die Rechnung werden Sie nicht erfolgreich beanstanden können - aber beim nächsten Bedarf wissen Sie nun, zu welcher Garage Sie bestimmt nie mehr gehen werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Audi