So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 6048
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Vor 18 Monaten habe ich einen Ladendieb gestellt. Dieser

Beantwortete Frage:

Vor 18 Monaten habe ich einen Ladendieb gestellt. Dieser verletzte auf der Flucht eine Passanten. Nun will die von mir Schmerzensgeld.
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage aufGrundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei IhremAnliegen weiterhelfen.

Die verletzte Person hat einen Anspruch auf Schmerzensgeld.

Dies ergibt sich aus § 823 Abs. 1 BGB.

Kann die betreffende Person den Tathergang beweisen (durch Zeugen), dann wird ein Gericht Sie zur Zahlung von Schadensersatz verklagen.

Anzuraten wäre daher zu versuchen, eine außergerichtliche, einvernehmliche Vereinbarung zu treffen.

Sofern diese keinen Strafantrag wegen Körperverletzung gestellt hat, wird diese Tat auch nicht mehr verfolgt (3-monatige Antragsfrist nach § 77b StGB).

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragenstehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Gegen mich ist keine Strafanzeige gestellt worden. Ich kann doch nichts dafür daß der Ladendieb die Frau verletzt hat. Müsste dieser nicht Schmerzensgeld zahlen?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bitte entschuldigen Sie.

Ich bin davon ausgegangen, dass Sie die Frau umgerannt/angerempelt haben.

Dann wird diese von Ihnen kein Schmerzensgeld bekommen, da Sie die Dame zum einen nicht mit einer Handlung verletzt haben und zum anderen quasi gerechtfertigt (Notwehr/Nothilfe) waren.

Eine Zahlung sollte vor diesem Hintergrund verweigert werden.

Teilen Sie dies in einer schriftlichen Stellungnahme der Dame mit.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-