So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 6063
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite für einen Baustoffhandel als Lkw Fahrer.

Beantwortete Frage:

Hallo, ich arbeite für einen Baustoffhandel als Lkw Fahrer. Mein Chef weigert sich mir eine Aufstellung meiner Überstunden auszuhändigen und diese auszuzahlen . Er verlangt von mir eine Aufstellung der Überstunden . Unsere Fahrzeuge sind alle mit einem Digitalen Tachograph ausgerüstet. Welche Möglichkeiten habe ich und zu was ist mein Chef verpflichtet? Die Zeitspanne beträgt etwa 2 Jahre. Mfg Schilb
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Maßgeblich für die Abgeltung von Überstunden ist generell der Arbeitsvertrag.

Für ein Abgeltungsverlangen des AN ist prinzipiell auch dieser in der Beweislast. D. h. der AN der Überstunden aus- bzw. nachbezahlt haben will, muss auch darlegen, wie viele Überstunden wann erbracht wurden.

Allerdings kann etwas anderes angenommen werden, wenn der AN nicht vom AG auf das Führen einer Überstundenliste hingewiesen wurde. Ebenso kann im Falle eines Rechtsstreits den AG eine sog. sekundäre Beweislast treffen, wenn dieser auf einfache Art und Weise Ihre Überstunden "auslesen" kann. Dies wäre bei den digitalen Vorrichtungen in den Fahrzeugen der Fall.

Weigert sich Ihr AG weiterhin, Ihre Überstunden auszubezahlen, müssten Sie vor dem Arbeitsgericht Klage erheben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.