So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 6149
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe am 01.02.2017 die neue Stelle angetreten und eine

Kundenfrage

ich habe am 01.02.2017 die neue Stelle angetreten und eine Probezeit von 6 Monaten wie folgt vereinbart: Es wird eine Probezeit von 6 Monaten vereinbart. Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von 1 Monat gekündigt werden. Das Recht zur fristlosen Kündigung bleibt unberührt. Eine ordentliche Kündigung vor Dienstantritt ist ausgeschlossen. Hier habe ich 2 Fragen:

1). Zu welchem Termin kann der Arbeitgeber kündigen, wenn wir heute den 27.07.2017 haben?

2). Zu welche, Termin kann ich kündigen?

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Sowohl Sie als auch der Arbeitgeber können bis zum 31.07 (letzter Tag der Probezeit). die Kündigung aussprechen und somit würde das Arbeitsverhältnis zum Ende August enden.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weiteren Fragen? Falls nicht,nehmen Sie bitte eine Bewertung vor,damit das von Ihnen hinterlegte Geld als Honorierung an den Experten ausgezahlt wird. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Extrakosten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es Probleme mit der Bewertung oder stehen Gründe einer Bewertung entgegen. In diesem Fall möchte ich Sie bitten, diese mitzuteilen, damit wir unseren Service für Sie als Kunden weiter verbessern können.

Ansonsten bitte ich erneut höflich um Abgabe einer Bewertung. Sind Sie bitte so fair und honorieren Sie die erhaltenen Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht