So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAWeidmann.
RAWeidmann
RAWeidmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 179
Erfahrung:  Mein Schwerpunkt liegt in der Vertretung von Arbeitnehmern.
78618188
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RAWeidmann ist jetzt online.

Wieviel Urlaub steht mir noch zu bei einem Arbeitsverhältnis

Kundenfrage

Wieviel Urlaub steht mir noch zu bei einem Arbeitsverhältnis vom 01.02.2016 bis 31.08.16 oder 30.09.16
Bei einem Jahresurlaub von 27 Tagen
17 wurden bereits in Anspruch genommen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Zu dieser nehme ich gerne wie folgt Stellung:

In beiden Fällen haben Sie noch einen Anspruch in Höhe von 10 Tagen, denn in beiden Fällen besteht das Arbeitsverhältnis über 6 Monate und Sie erwerben den vollen jährlichen Urlaubsanspruch (vgl. §§ 4, 5 Absatz 1 BUrlG).

Falls Sie Nachfragen haben, bitte ich diese zu stellen. Falls ich Ihnen helfen konnte, freue ich mich über eine positive Bewertung.

Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

​Ihr RA Weidmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Herr Weidemann, jetzt hab ich noch dazu eine Frage.Warum darf ich von meinen 27 Tagen Urlaub ausgehen, die im Vertrag stehen und nicht vom gesetzlichen Mindest Jahresurlaub?Der Arbeitgeber möchte es mir nicht gewähren.Mit freundlichen Grüßen
Carolin Schiemann
Experte:  RAWeidmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Hierzu nehme ich gern wie folgt Stellung:

1. Das Bundesurlaubsgesetz legt die Mindeststandards fest. Durch die Vereinbarung über 27 Urlaubstage, ist von dem Bundesurlaubsgesetz über die zu gewährende Anzahl an Urlaubstagen zu Ihren Gunsten abgewichen worden.

2. Die restlichen Reglungen bleiben erhalten. Dazu gehört auch, dass Sie Ihren vollen Urlaubsanspruch nach 6 monatigem bestehen des Arbeitsvertrags erwerben. Dies ist Bestandteil Ihres Arbeitsvertrages, auch wenn es nicht in dem von Ihnen unterschriebenen Dokument so drin steht.

3. Aus diesen Gründen können Sie sich auf das Gesetz berufen. Falls keine positive Reaktion erfolgt, könnte es sich lohnen einen Anwalt, einzuschalten.

Falls Sie Nachfragen haben, bitte ich diese zu stellen. Falls ich Ihnen helfen konnte, freue ich mich über eine positive Bewertung.