So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3512
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich bin alleinerziehender Vater. Arbeite zur Zeit im 2

Kundenfrage

ich bin alleinerziehender Vater. Arbeite zur Zeit im 2 Schichtsystem. Habe nach einer Antwort geschaut, ob ich es muß oder ob ich mit den Chef darüber reden soll, das es nicht mit schichten funktioniert.
Gepostet: vor 12 Monaten.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Was ist genau in Ihrem Arbeitsvertrag hinsichtlich Ihrer Tätigkeit vertraglich vereinbart worden ?

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Experten antworten“ zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Die Arbeitszeit beträgt 40h von Montag bis Freitag. Die Lage der Arbeitszeit sowie Pausen wird vom Arbeitgeber bestimmt
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nach § 106 GewO kann der Arbeitgeber Inhalt, Ort und Zeit der Arbeitsleistung nach billigem Ermessen näher bestimmen, soweit diese Arbeitsbedingungen nicht durch den Arbeitsvertrag, Bestimmungen einer Betriebsvereinbarung, eines anwendbaren Tarifvertrages oder gesetzliche Vorschriften festgelegt sind.

Ihr Arbeitgeber kann daher innerhalb des so gesteckten Rahmens kraft seines Direktionsrechts bestimmen, welche Aufgaben Sie wann zu leisten haben.

Das Sie aber alleinerziehender Vater sind, sollten Sie das Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber suchen und ihm die Situation schildern, dass Schichtdienst für Sie ungünstig ist.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht