So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich wurde gerade von meinem Chef darüber informiert, das ich

Kundenfrage

Ich wurde gerade von meinem Chef darüber informiert, das ich als im TVÖD angestellter Musikschullehrer ohne volles Deputat (derzeit 56%) und keine vertragliche Deputatsgrenze weder nach oben noch nach unten zusätzlich anfallende Ensemblestunden auf Honorar abgegolten bekomme, während andere Musikschullehrer diese ihrem Deputat gutgeschrieben bekommen. Ist dies zulässig oder kann ich dagegen vorgehen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Überstunden werden nicht vergütet?

Mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
220;berstunden gibt es in diesem Sinne nicht. Es handelt sich um eine Musikschule mit Deputatsstunden. Zu der Lehrtätigkeit mit Instrumentalschülern kommen Ensemblestunden, die für die Schüler in der Regel kostenlos sind. Da die Musikschule seitens der Gemeinde gedeckelt ist auf 260 Jahreswochenstunden wird nun versucht, die bislang in den Wochenstunden miteingerechneten Ensemblestunden auszugrenzen. Es wird hierbei aber willkürlich vorgegangen und ich wehr mich dagegen. Aus dem Grundsatz der Gleichberechtigung. Überstunden nennen sich Zusammenhangstätigkeiten und werden nicht vergütet.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ok, verstehe.

Wieviele Stunden haben Sie denn insgesamt, die auch bezahlt werden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Derzeit umfasst mein Deputat 56%, das sind ca. 800min = 14 Std.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Und kommt es aufgrund der Ausgrenzung der Ensemblestunden zu Mehrarbeit?

Also leisten Sie mehr Stunden als vorgesehen und bezahlt sind?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die Stunden, es handelt sich um 2x 45min, also 6,2% Deputat, sollen als Honorar vergütet werden. Nicht darin enthalten und vergütet bleiben die Regiezeiten und Auftritte des Ensembles. Ich frage mich, ob ich es akzeptieren muss, in einem nicht Vollzeit umfassenden, unkündbaren Arbeitsverhältnis, nun als einziger Musikschullehrer auf Deputatstunden verzichten zu müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein, das ist auf keinen Fall so, dass man dies hinnehmen muss.

Insbesondere ist der allgemeine Gleichheitsgrundsatz verletzt.